Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Saalfeld vom 3. März, 7.30 Uht - Zeugen in mehreren Fällen gesucht

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Unbekannte stehlen Tresor aus Firma

Neuhaus am Rennweg: Ein Einbruch in Zeit von Dienstag zu Mittwoch hat für den geschädigten Firmeninhaber erhebliche Folgen. Unbekannte waren in der Zeit von Dienstag 16.00 Uhr bis heute gegen 03.00 Uhr gewaltsam in die Firma in der Straße Am Bornhügel eingedrungen.
Aus dem Gebäude entwendeten die Täter einen Tresor, indem sich Bargeld und Fahrzeugschlüssel befanden. Die Beute wurde anschließend offenbar mit einem Fahrzeug vom Firmengelände abtransportiert. Nach derzeitigem Erkenntnissen liegt der entstandene Schaden bei 1200 €.
Hinweise von Zeugen, die im angegebenem Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sonneberg unter 03675/875-0 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter Fahrer erfasst Fußgänger

Saalfeld: Am Montag gegen 20.00 Uhr lief ein Ehepaar in der Geraer Straße
auf dem Gehweg in Richtung Unterwellenborn. Ebenfalls aus der Saalfelder
Richtung näherte sich ein größerer roter Pkw mit Saalfelder Kreiskenner.
Das Auto fuhr mit den rechten Rädern auf dem Gehweg und erfasste Höhe
der Hausnummer 88 den 67-jährigen Mann an der Hand. Der Mann erlitt
dadurch leichte Verletzungen. Der Fahrer des roten Pkw setzte seine Fahrt
fort, ohne sich um den Fußgänger zu kümmern. Die Polizei bittet nun um
Zeugenhinweise zu dem Fahrzeug. Diese werden vom Inspektionsdienst in
Saalfeld unter 03671/56-0 entgegen genommen.

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Rudolstadt: Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag um 15:24 Uhr
auf der B88. Ein 82-Jähriger fuhr mit einem Pkw Audi die Jenaische Straße
in Richtung Kirchhasel. Der Pkw Audi geriet dann auf die Gegenfahrbahn
und kollidierte dort frontal mit einem Pkw Seat. Dieser wurde durch den
Aufprall rückwärts auf einen bereits stehenden Pkw Opel geschoben. Der
Audi-Fahrer und die 80-jährige Beifahrerin wurden schwer und die 25-
jährige Seat-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden
belief sich auf 7500 €. Der Pkw Audi und der Seat mussten abgeschleppt
werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige