Polizeibericht der LPI Saalfeld, 10. Juli 2015, 08:20 Uhr: Träumender Radfahrer

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion |

Radfahrer ohne Helm prallt gegen Pkw-Heck


Unterwellenborn. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein Citroen-Fahrer und ein Radfahrer fuhren am Donnerstag gegen 17.30 Uhr hintereinander auf der Ortsverbindungsstraße von Bucha in Richtung Saalthal/Alter.
Der Fahrer des Citroen hielt in einer Ausweichbucht, um den Gegenverkehr auf der schmalen Straße passieren zu lassen.
Dies bemerkte der 31-jährige Radfahrer zu spät und versuchte noch anzuhalten. In der Folge fiel er aber über den Lenker vom Rad und prallte mit dem Kopf gegen das Heck des Citroen. Der Mann trug keinen Fahrradhelm und zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde der Radfahrer ins Saalfelder Krankenhaus gebracht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige