Polizeibericht der LPI Saalfeld, 21. Juli 2016: Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern

Rettung / Ambulance [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG,URHEBERVERMERK und den AGBs auf bilderbox.com](in an im auf aus als and beim mit einer einem eines * & der die das . ), aid, aid organization, aid organizations, Anträgen, applications, approvals, assist, assistant, authorities, authority, authorization, authorizations, Auto, auxiliary, Begriffe, Behoerde, Behoerden, Behörde, Behörden, Bewilligten, Bewilligung
Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion |

Festnahme - Ermittlungen dauern an


Triptis, Saale-Orla-Kreis: Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt die Kriminalpolizei Saalfeld aktuell gegen zwei jugendliche Asylbewerber im Saale-Orla-Kreis.

Die beiden 17-jährigen Äthiopier stehen in Verdacht, am Dienstagabend zwei Mädchen (13 und 11 Jahre alt) vor und in einem Triptiser Mehrfamilienhaus bedrängt zu haben.
Dabei sollen sie nach ersten Zeugenaussagen die zwei Kinder mit sexuellen Gesten bedrängt und einer von ihnen die 13-Jährige unsittlich berührt haben.

Nach der Verständigung der Polizei durch den Vater der 13-Jährigen nahmen die Beamten kurze Zeit später die zwei Tatverdächtigen in ihrer Wohnung im selben Mehrfamilienhaus fest. Derzeit dauern die Ermittlungen zum genauen Ablauf und den Hintergründen der Tat an.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige