Polizeibericht der LPI Saalfeld, 23. Juli 2014: Kontrolle über die Kettensäge verloren

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Mit Kettensäge verletzt

Mellenbach-Glasbach, Lkr. Saalfeld-Rudolstadt: Schnittverletzungen am Arm erlitt ein Mann am Dienstagnachmittag auf dem Gelände eines Sägewerkes bei Mellenbach-Glasbach.
Der 55jährige kürzte mit einer Kettensäge gegen 16 Uhr Holzstämme, um sie für den Abtransport mit einem PKW vorzubereiten. Dabei verlor er aus noch ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über die Säge und schnitt sich mit dieser in den Unterarm.
Der Mann aus Katzhütte kam zur Behandlung seiner Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Jenaer Klinikum. Zur Schwere seiner Verletzungen liegen der Saalfelder Polizei derzeit noch keine genauen Angaben vor. Bei dem Verletzten handelt es sich nicht um einen Mitarbeiter des Sägewerkes, sondern um eine Privatperson, welche das kurz zuvor im Sägewerk erworbene Holz bearbeitete.

Nach Fahrradsturz Erinnerung verloren

Tanna, Saale-Orla-Kreis: Eine Radfahrerin stürzte am Dienstagabend in Tanna und konnte sich bisher nicht an den Unfallhergang erinnern. Offenbar befuhr die 86jährige die Neue Straße aus Richtung Frankendorf kommend und stürzte aus noch ungeklärter Ursache in Höhe der dortigen Mühle zu Boden.
Passanten fanden die verletzte Frau gegen 20.30 Uhr am Fahrbahnrand liegend, kümmerten sich um die Rentnerin und alarmierten die Rettungskräfte. Mit einer Kopfplatzwunde kam die Radlerin ins Krankenhaus.
Zum Glück stellte man dort keine schweren Verletzungen fest. Wie sich heraus stellte, konnte sich die Frau jedoch bisher weder an den Sturz noch an die Umstände des Unfalls erinnern.
Aus diesem Grund sucht die Schleizer Polizei jetzt Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben.
Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 03663/ 43 10 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige