Polizeibericht der LPI Saalfeld: 23. September 2013, 8.00 Uhr - Quad kontra VW-Transporter

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

GROSSKOCHBERG, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Schwere Beinverletzungen erlitten am Sonntagabend eine Quadfahrerin und ihr Sozius bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Die 24jährige befuhr mit dem Quad der Marke Suzuki gegen 20.30 Uhr die Landstraße von Clöswitz nach Großkochberg.
Nach ersten Zeugenaussagen kam ihr in einer Kurve auf der eigenen Fahrbahnseite plötzlich ein VW-Transporter entgegen. Obwohl die junge Frau noch versuchte, dem Transporter nach rechts auszuweichen, kam es zum seitlich versetzten Frontalzusammenstoß. Dabei wurden die Quadfahrerin und ihr 23jähriger Mitfahrer schwer verletzt. Beide kamen per Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.
Der 57jährige VW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 8000 Euro. Gegen den VW-Fahrer aus dem Landkreis Saalfeld-
Rudolstadt wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt. Des Weiteren dauern die Ermittlungen zur genauen Unfallursache noch an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03671/560 in der LPI Saalfeld zu melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige