Polizeibericht der LPI Saalfeld, 26. Februar 2016: Mann hat von seiner Frau die Nase voll

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion |

Besorgte Ehefrau?!


Saalfeld, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Eine besorgte Ehefrau rief vergangene Nacht die Polizei zu Hilfe, da sie sich ernsthafte Sorgen um ihren Mann machte.

Gegen Mitternacht teilte sie den Beamten mit, dass ihr Gatte nach einem Streit die gemeinsame Saalfelder Wohnung verließ und nun trotz Kälte draußen übernachten wolle. Deshalb fürchtete sie um seine Gesundheit.
Eine Streifenbesatzung machte sich umgehend auf die Suche nach dem Mann und wurde kurze Zeit später im Stadtgebiet fündig. Der 54-Jährige hatte es sich zwischenzeitlich auf dem Rücksitz seines abgestellten PKWs gemütlich gemacht und sich gegen die Kälte in eine Decke eingehüllt.
Auf Befragen versicherte er, dass es ihm gut ginge und er ganz bestimmt nicht bei seiner Frau, sondern im Auto übernachten werde. Da unter diesen Umständen keine ernsthafte Gefahr für den Mann erkennbar war und auch intensives Zureden keine Meinungsänderung bewirkte, ließen ihm die Beamten die gewünschte Ruhe in seinem PKW.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige