Polizeibericht der LPI Saalfeld, 28. Juli 2016: Dieb festgenommen - Haftbefehl erlassen

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion |

Weitere Straftaten aufgeklärt


Saalfeld. Am Montag (25.07.2016) hatten Polizisten des Saalfelder Inspektionsdienstes einen 26-Jährigen festgenommen, nachdem er am Abend widerrechtlich in ein Wohnhaus in der Friedhofsstraße eingedrungen war.

Der Mann steht im Verdacht, in dem Haus Bargeld gestohlen zu haben. Bei seiner Festnahme fanden die Ermittler Bargeld und weitere Gegenstände, die anderen Diebstahlshandlungen zugeordnet werden konnten.

In seiner Vernehmung gab der 26-Jährige zu, dass er in der Schillerstraße in einer Tierarztpraxis eingedrungen war und hier ebenfalls Bargeld gestohlen hatte. Der Einbruch, bei dem zudem Sachschaden in Höhe von 1500 € verursacht worden war, hatten Mitarbeiter der Praxis am Samstag Abend (23.07.2016) bemerkt und bei der Saalfelder Polizei angezeigt.

Zudem steht der 26-Jährige im Verdacht, aus einem Büroraum in der Thüringenklinik Bargeld gestohlen zu haben. Hinweise darauf fanden die Ermittler ebenfalls bei der Durchsuchung des 26-Jährigen nach seiner Festnahme. Auch in diesem Fall gab er den Diebstahl zu. Um seine Spielsucht zu finanzieren, habe er die Taten begangen.

Bei der Vorführung am Amtsgericht Rudolstadt, erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr gegen den 26-Jährigen, der bereits Haftstrafen wegen anderer Diebstahlsdelikte verbüßt hatte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige