Polizeibericht der LPI Saalfeld, 4. September 2014: Fußgänger verstirbt nach Kollision mit Pkw

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Oettersdorf. Saale-Orla-Kreis: Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 20.45 Uhr erlitt ein Fußgänger tödliche Verletzungen.
Mit einem Pkw Renault fuhren ein 55Jähriger und zwei weitere Insassen auf der L 1077 von Oettersdorf in Richtung Dittersdorf. Am Ende einer Rechtskurve erfasste der Pkw einen Fußgänger der auf der Landstraße gelaufen war.
Der 34Jährige wurde über das Fahrzeug geschleudert und prallte auf die Fahrbahn. Bei dem Unfall erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer und eine weitere Pkw-Insassin erlitten leichte Verletzungen.
Zwecks Unfallaufnahme und anschließender Beräumung war die Unfallstelle bis 23.15 Uhr voll gesperrt. Weitere Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Unfallursache führt die PI Saale-Orla durch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige