Polizeibericht der LPI Saalfeld - Verwirrte Frau blockiert Kreuzung

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Verwirrte Frau blockiert Kreuzung

Pößneck, Saale-Orla-Kreis: Eine offenbar verwirrte Frau blockierte am Dienstagvormittag zeitweise eine Kreuzung in Pößneck. Mehrere Autofahrer alarmierten gegen 10.30 Uhr die Polizei, da die Frau mit einem Besen be-waffnet auf der Kreuzung am „Posthirsch“ stand. Dort machte sie offenbar Anstalten, die Straße zu kehren und nebenbei den Verkehr zu regeln.
Die hinzu gerufenen Polizisten und ein Notarzt konnten die Frau nur mit Mühe von der Straße bewegen. Die 68jährige Dame kam im Anschluss in psychiatrische Behandlung. Zum Glück kam es nach den jetzigen Erkenntnissen der Polizei zu keinen Verkehrsunfällen, sodass auch niemand verletzt wurde.

Arbeitsunfall in Burganlage

Ranis, Saale-Orla-Kreis: Zu einem Arbeitsunfall kam es am Dienstagnach-mittag im Bereich der Burganlage Ranis.
Nach den ersten der Polizei vorliegenden Erkenntnissen stürzte ein Arbeiter gegen 12.30 Uhr bei der Montage einer Telekommunikationsanlage aus ca. drei Metern Höhe ab. Zeugen berichteten, das der 30jährige am Burgturm tätig war und dort durch eine Zwischendecke brach. Durch den Sturz verletzte sich der Mann an der Wirbelsäule. Er musste durch die Höhenrettung geborgen werden und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Schwere der Verletzungen kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Die Schleizer Polizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln nun zur genauen Unfallursache.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige