Polizeimeldung der LPI Saalfeld, 31. März 2014: Gefährlicher Körperverletzung und Kfz-Delikte

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Unbekannte beschädigen Schranke

Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: In der Nacht vom 14.03. zum 15.03.2014 wurde eine elektrische Schrankenanlage durch unbekannte Täter beschädigt. Da es bisher keine Spur von den Verursachern gibt, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Beschädigungen bei dem Wohn- und Geschäftshaus in der Straße Am Vorwerk 4 durch ein Fahrzeug verursacht wurde, das gegen die Schranke fuhr. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 800 €.

Einbrecher stiehlt Lebensmittel

Rudolstadt. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Auf Lebensmittel und Kaffee hatte es eine unbekannte Person abgesehen, welche in der Zeit von Samstag, 16:30 Uhr bis Sonntag, 09:30 Uhr gewaltsam in einen Keller im Kopernikusweg eingedrungen war. Nachdem der Verschluss der Kellertür aufgebrochen wurde, bediente sich der oder die Unbekannte Aus der Gefriertruhe und einem Regal mit Lebensmitteln.

Brötchenrunde führt zu Anzeige

Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Am Sonntag Vormittag wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Kulmbacher Straße ein 32Jähriger Pkw-Fahrer gestoppt. Der Mann, der auf dem Weg zum Bäcker war, gab sofort zu, dass er wegen eines Fahrverbotes nicht im Besitz der Fahrerlaubnis ist. Es folgte eine Anzeige gegen den Mann und die Sicherstellung seiner Pkw-Schlüssel.
Den Weg zum Bäcker musste er dann zu Fuß zurück legen.

Diesel abgezapft

Unterwellenborn. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Rücksichtslose Dieseldiebe hatten es am Wochenende auf den Tank eines Sattelzuges der Marke Daimler abgesehen. Das Fahrzeug mit Anhänger stand seit Freitag auf einem Parkplatz in der Kamsdorfer Straße. Als der Fahrer am Sonntag Abend seine Fahrt antreten wollte, fehlten rund 300 Liter Diesel. Einen Großteil hatten die Diebe auch einfach neben das Fahrzeug laufen lassen. Eingetrocknete Dieselreste zeugten davon.

Lackkratzer an Autos hinterlassen

Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Am Sonntag in der Zeit von 16:45 Uhr bis 19:30 Uhr wurde erneut ein Pkw in der Bohnstraße zerkratzt.
Mit einem unbekannten Gegenstand hatte die unbekannte Person die Beifahrerseite des weißen BMW beschädigt. Der Sachschaden wurde mit 1000 € beziffert.
Lackkratzer auf dem Dach eines grauen Seat Leon hinterließ ein Unbekannter in der Nacht von Samstag zu Sonntag. Das Fahrzeug stand in der Prinz-Louis-Ferdinand-Straße in Höhe der Hausnummer 14. Wer verdächtige Personen bemerkt hat, wird gebeten, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Mellenbach-Glasbach. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Nur noch an Kabeln hing eine Werbetafel, nachdem ein unbekannter Verkehrsteilnehmer diese aus der Halterung gerissen hatte. Die Tafel war in über zwei Meter Höhe an einer Hauswand in der Straße Blumenau Nr. 2 angebracht. In der Zeit von Donnerstag, den 27.03., bis zum nächsten Tag wurde die Tafel auf unbekannte Art und Weise beschädigt. Anschließend verließ der Verursacher pflichtwidrig die Unfallstelle.

Ermittlungen zu gefährlicher Körperverletzung eingeleitet

Probstzella. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Eine gefährliche Körperverletzung wurde am vergangenen Freitag beim Kontaktbereichsbeamten von Probstzella angezeigt. Zugetragen haben soll sich die Auseinandersetzung in der Gemeinde Königsthal. Nach derzeitigem Ermittungsstand soll die Konfrontation zwischen einem 65Jährigen und drei Quadfahrern am Vormittag des 23.03.2014 in der Waldflur „Boxberg“ eskaliert sein. Die Ermittlungen dazu werden bei der Saalfelder Polizei geführt.
Hinweise von Zeugen zu den geschilderten Sachverhalten nimmt die Saalfelder Polizei unter Tel. 03671/56-0 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige