100 Jahre Feengrotten: Stadt Saalfeld plant Veranstaltungsmarathon für 2014

Blick in die Feengrotten während einer Führung. Foto: Andreas Abendroth
 
Das offizielle Logo für das Jubiläum im Jahre 2014.
Saalfeld/Saale: Feengrotten | Veranstaltungsmarathon geplant

Vorbereitungen zum Feengrottenjubiläum laufen auf Hochtouren

Von Andreas Abendroth

SAALFELD. „Bis zum Jubiläum im nächsten Jahr werden die Baumaßnahmen auf dem Marktplatz abgeschlossen sein. Dann gehört die „Gute Stube“ wieder den Bürgern“, so Bürgermeister Matthias Graul.
Ein gutes Zeichen, denn 2014 werden in der Kreisstadt Saalfeld tausende Gäste erwartet. Anlass ist das 100-jährige bestehen der Saalfeld Feengrotten. Im Vorfeld als sehr positiv zu bewerten ist auch, dass man die gesamte Stadt in die Festivitäten mit einbeziehen möchte.
„Die Grobplanung ist abgeschlossen. Es soll ein Festjahr mit bewährten und neuen Veranstaltungen werden. Beispielsweise werden wir wieder die mehr als hundertjährige Tradition des Saalfeld Marktfestes zum Leben erwecken“, betont Bürgermeister Graul.

Ein Höhepunkt soll außerdem ein großer mitteldeutscher Bergmannsaufzug werden. Am 15. Juni werden auch Bergleute aus Tschechien vor Ort sein.

„Am 31. Mai 1914 wurden die Feengrotten als Schaubergwerk eröffnet. Und so wird es 100 Jahre später, am 31. Mai 2014, auch mehrere Festveranstaltungen geben. Einen Empfang mit der Schirmherrin Christine Lieberknecht sowie eine Feengrottennacht unter der Thematik „Mysic Nights“, berichtet Feengrottenchefin Yvonne Wagner.

Die Planungen für das Festjahr betreffen alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Vereine und Unternehmen werden integriert. Die Vorbereitungsrunde möchte alle Menschen, alle Geschmäcker, ansprechen. Die gesetztere Generation kann einem Galakonzert der Thüringer Symphoniker beiwohnen, die Jugend ist lieber dabei, wenn es heißt: „DJs rocken den Markt“. Ein gemischtes Publikum wird zum „Sommernachtsball – von Klassisch bis Modern“ erwartet.
Viel Wert wird auch Nachhaltigkeit gelegt. Touristen sollen nach Saalfeld kommen, sich hier wohl fühlen. Nachhaltigkeit bedeutet aber auch, dass ein 100-jähriges Jubiläum lange in Erinnerung bleiben soll. So hat die Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt die Prägung einer Medaille in Gold, Silber und Bronze geplant. Beim Bundesfinanzministerium wurde die Herausgabe einer Sonderbriefmarke beantragt. Und das örtliche Brauhaus wird ein Jubiläumsbier kreieren.
Natürlich möchte man auch die Verbundenheit von Stadtkultur und der umgebenden Landschaft hinweisen. „Eingebunden in das Festjahr ist auch der Thüringer Wandertag 2014. Der Start in die 14. Saison des Thüringer Wandersommers wird in Saalfeld erfolgen“, erläutert Yvonne Wagner.

Einhundert Jahre sind eine lange Zeit. Und ein solches Jubiläum soll mit Vielfalt verbunden werden. Deshalb ist man auch auf die Mithilfe der Bürger angewiesen. Hat jemand Ideen, Hinweise oder Vorschläge: Einfach seine Gedanken per Mail an 100jahre@feengrotten.de senden.

Geplante Höhepunkte im Festjahr 2014

31. Mai 2014 – der Festakt

• Festveranstaltung für geladene Gäste mit musikalischer Umrahmung und Schirmherrin Christine Lieberknecht im Stadtmuseum
• 10.00 Uhr Ausstellungseröffnung, im Anschluss Empfang für geladene Gäste im Stadtmuseum
• 20.00 Uhr Feengrottennacht „Mystic Nights“ mit Feuershow, Tanz und Zauber … und viel Musik
• Tag der offenen Tür in Feengrotten, Feenweltchen und Grottoneum

12. bis 15. Juni 2014 - Saalfelder Marktfest mit Zunftmarkt, Knax-Fest und Bergmannsaufzug

12.06.2014 (Donnerstag)
• 20:00 Uhr Abendveranstaltung mit Northern Lite und Vorband
13.06.2014 (Freitag)
• 17:00 Uhr Galakonzert der Thüringer Symphoniker
• 22:00 Uhr Jugendveranstaltung – „DJs rocken den Markt“
14.06.2014 (Samstag)
• 10:00 Uhr Zunftmarkt
• 10:00 Uhr Knax-Fest der KSK Saalfeld-Rudolstadt (Kirchplatz)
• 20:00 Uhr „Sommernachtsball“ von Klassisch bis Modern
15.06.2012 (Sonntag)
• 09:30 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst auf dem Markt
• 10:30 Uhr Zunftmarkt
• 13:00 Uhr Bergmannsaufzug von Feengrotten bis Markt

22. Juni 2014 - Thüringer Wandertag
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige