15. Thüringer Dia-Festival: Abenteuer hautnah erleben

Die beiden Abenteurer Peter Glöckner und Axel Brümmer (v.l.) haben es seit 15 Jahren geschafft, die Welt nach Thüringen - in das Städtedreieck Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg - zu holen. Foto: Andreas Abendroth
Bad Blankenburg: Stadthalle | Abenteuer hautnah erleben

Die 15. Auflage des Thüringer Dia-Festivals startet mit einem besonderen Flair

Von Andreas Abendroth

BAD BLANKENBURG. „In den letzten fünfzehn Jahren haben wir das Dia-Festival immer weiter entwickelt. Die Vortragstechnik der Referenten hat sich entwickelt, wir selber, aber auch die Ansprüche und Wünsche unserer Gäste“, betont der Saalfelder Axel Brümmer.
Hinter dem „wir“ steht noch der Name Peter Glöckner. Die beiden Abenteurer haben es geschafft, Menschen aller Couleur für Reisevorträge zu begeistern. Seit Jahren sitzen sie dicht gedrängt in den Vorträgen, lauschen gebannt den Erzählungen über Abenteuer rund um den Globus.

Die Jubiläumsveranstaltung in diesem Jahr ist mit großen Veränderungen verbunden. Das Festival ist von Saalfeld nach Bad Blankenburg umgezogen. „Veränderungen, die von großem Vorteil sind. So können wir einen großzügigen Bereich im Außengelände nutzen. In der Stadthalle eine neue Projektionstechnik ausprobieren. Außerdem bieten wir Vorträge hinterm Vorhang an. Wo kann sonst schon der Gast die persönliche Atmosphäre und das urige Flair im Bühnenbereich, gekoppelt mit Live-Vorträgen hautnah zu erleben?“, erläutert Brümmer.

„Das Diafestival lebt von Erfahrungen und Erlebnissen – untermalt von packenden Bildern und Filmen.“, Axel Brümmer, Veranstalter

Natürlich wird auch Bewährtes beibehalten. Dazu gehören die Workshops, das traditionelle Wintercamping, die Samstagabend-Party im Festzelt und das Eisbaden.
Im Außenbereich kann man in diesem Jahr sein Talent im Bogenschießen, Balancieren auf einer Slackline, oder im Kanu auf der Schwarza unter Beweis stellen.

Zum Fünfzehnjährigen haben sich große Namen der Abenteuerer-, Reise- und Fotografenszene angesagt. So der Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg und der Profibergsteiger Hans Kammerlander. Zu den Vorträgen verrät Axel Brümmer: „Meine Geheimtipps im Vortragsmarathon sind der Bezwinger aller Wüsten Michael Martin, die Radfahrerlegende Tilman Waldthaler und der Asienexperte Bruno Baumann.“

In den letzten 15 Jahren hat sich das Dia-Festival zu einem wahren Familientreffen entwickelt. Frau und Mann kommen deswegen extra nach Thüringen gereist. Ein Mix, der die Außergewöhnlichkeit des Festivals unterstreicht.



INFORMATIONEN:

- 15. Thüringer Dia-Festival
- 25. bis 27. Januar 2013
- in und um die Stadthalle Bad Blankenburg

Programm des 15. TDF

Freitag 25.1.2013
18.00 Uhr: Axel Brümmer & Peter Glöckner: Mit dem Rad auf Marco Polo´s Spuren entlang der Seidenstraße
20.30 Uhr: Bruno Baumann: Auf den Spuren des Buddha – Reise zu den Mysterien Asiens

Samstag 26.1.2013
10.30 Uhr: Matto Barfuß: Barfuss mit Löwen durch Afrika
13.00 Uhr: Stefan Erdmann: ISLAND 63° 66° N
15.30 Uhr: Pascal Violo: Mittelamerika - von Costa Rica nach Guatemala
18.00 Uhr: Tilmann Waldthaler: Die besten Geschichten aus 35 Jahren Radabenteuer
20.30 Uhr: Gil Bretschneider & Peer Schepanski: Tasmanien – am Ende des Regenbogens

Sonntag 27.1.2013
11.00 Uhr: Hans Kammerlander: SevenSecondSummits – über Berge um die Welt
13.30 Uhr: P.&G. Zwerger-Schoner: USA – Traumreise durch den Westen Amerikas
16.00 Uhr: Michael Martin: 30 Jahre Abenteuer – Unterwegs in den Wüsten unserer Erde
19.00 Uhr: Rüdiger Nehberg: Querschnitt durch ein aufregendes Leben

Im Sonderprogramm „Vorträge hinter´m Vorhang“ gibt es Live-Vorträge
mit besonderem Flair zu erleben:

Freitag, 25.1.2013
17.00 und 20.30 Uhr: Holger Fritzsche: Immer wieder Russland

Samstag, 26.1.2013
11.00 Uhr: Dirk Schäfer: Via Mediterra – Die Reise ums Mittelmeer 16.00 und 18.30 Uhr : André Schumacher: In 80 Tagen um die Welt

Sonntag, 27.1.2013
11.30 Uhr: Mario Goldstein: Mit dem Wasserwerfer zum Dalai Lama 16.30 und 19.00 Uhr: Stephan Schulz: Südtirol & Dolomiten

Workshops

Freitag, 25.1.2013
17.00 - 18.00 Workshop zur Erstellung einer digitalen Foto-Präsentation 1

Samstag, 26.1.2013
12.00 - 16.00 Uhr: Workshop Reisefotografie - der professionelle Fotograf Dieter Glogowski wird mit seinem Wissen rund um die Outdoorfotografie den Teilnehmern zu allen Praxisfragen Rede und Antwort stehen und ihnen zahlreiche Tipps und Tricks aus seiner langjährigen Erfahrung mit auf den Weg geben
16.30 - 18.00 Uhr: Crashkurs im Filmen mit DSRL-Kameras an

Sonntag, 27.1.2013
12.30 - 13.30 Uhr: Workshop zur Erstellung einer digitalen Foto-Präsentation 2
17.00 - 18.30 Uhr: Workshop: essbare Wild- und Hexenkräuter unserer Wälder

Infos: www.weltsichten.de und www.stadthalle-bad-blankenburg.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige