Alles dreht sich um die Bratwurst - Geschmackskultur in vielen Facetten

Thomas Mäurer vor dem Großgemälde "Thüringer Festmahl" von Arno Funke. Foto: Andreas Abendroth
Amt Wachsenburg: Bratwurstmuseum Holzhausen | Die Bratwurst ist nicht nur eine kulinarische Bereicherung

Von Andreas Abendroth

Die Bratwurst ist bekanntlich nicht nur in Holzhausen eine Gaumenfreude und Leibspeise. Doch der dort ansässige Verein Freunde der Thüringer Bratwurst e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Traditionen, Kultur- und Brauchtum rund um die Thüringer Bratwurst zu erhalten.
Anders gesagt, eine Bratwurst ist nicht nur unter kulinarischen Gesichtspunkten zu betrachten. „Im und auf dem Gelände des 1. Deutschen Bratwurstmuseums erhalten unsere Gäste Informationen zur Bratwurst im Allgemeinen und zur Thüringer Bratwurst im Besonderen“, betont Thomas Mäurer.

Sprichwörtlich kann man eintauchen in die „Wurstwelt“. Das Konzept des Vereins verbindet genießen, sehen und erleben miteinander. Der Besucher kann sich auf eine Entdeckungsreise durch Geschichte, Kultur, Kunst und Kitsch sowie Kurioses gehen. Natürlich kann er auch den Geruch der Bratwurst wahrnehmen, bei Susi Semmel, Rudi Rost oder Hans Wurst Platz nehmen und sich das thüringische Leibgericht munden lassen.

Darüber hinaus ist die Bratwurst auch ein Kulturobjekt. „Über das ganze Jahr laden wir zu verschiedensten Höhepunkten ein. Seit 2010 heißt es bei uns: Vorhang auf für`s Bratwursttheater. In dieser Saison wird das Stück „Lullus rennt!“ – eine aktionsgeladene Posse um eine unglückliche Liebe im Arnstädter Jungfrauenkloster – präsentiert“, so Thomas Mäurer, der selbst als Akteur auf der Bühne steht.
Sehr interessant ist auch die Bratwurstiade. Im Oktober wird wieder zu sportlich anspruchsvollen aber auch lustigen Wettkämpfen rund um die Bratwurst eingeladen. Vier Wettkämpfe unter dem Motto: „Thüringen braucht seine Bratwurst und Spiele“.

TERMINE:
- Spieltermine des Bratwursttheaters: 27. Juli, 29. August, 30. August, 13. September
- 9. Bratwurstiade am 3. Oktober 2014
- 2. Holzhäuser Bratwurstweihnacht am 20. Dezember 2014
- Informationen unter http//www.bratwurstmuseum.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige