Bibliotheksfest am 29. August 2015 in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Künstlerduo "Wolke X" (Foto: Wolke X)
Saalfeld/Saale: Bibliothek | 2015 ist für die Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld ein besonderes Jahr, denn sie feiert ihr 85jähriges Gründungsjubiläum.
Dass sie trotz ihres Alters keineswegs verstaubt ist, zeigen täglich die vielen Besucher, egal ob Groß oder Klein.

Für alle findet am Samstag, dem 29. August, das beliebte Bibliotheksfest statt, das ein buntes Programm für die ganze Familie bereithält.

Ab 9.30 Uhr öffnen das Lesecafé in der ersten Etage und der „Schnäppchenmarkt“ vor dem Bibliothekseingang in der Brudergasse. Frühaufsteher haben die besten Karten. Beides kann bis in den Nachmittag hinein besucht werden.

Natürlich gibt es auch wieder auf dem Bibliothekshof Spiel und Spaß.


Unterbrochen wird das Treiben erst beim Auftauchen eines grimmigen Zwerges!
Oje - was passiert da?

Hinkommen und zuschauen, wenn um 14.30 Uhr der Ilmenauer Puppen- und Schauspieler Falk Pieter Ulke mit seinem mobilen Theater „Manuart“ Kinder ab 3 Jahren zum Puppen- und Theaterspiel „Rumpelstilzchen“ einlädt.
Das Ein-Mann-Stück ist etwas ganz besonderes, denn es agieren Handpuppen und Puppenspieler gleichzeitig als Darsteller.
Die spannende und humorvolle Inszenierung ist ganz gewiss für alle Zuschauer ein vergnüglicher Genuss.

Bei schlechtem Wetter finden die Hofveranstaltungen natürlich im Haus statt.

Ab 16.00 Uhr unterhält das Saalfelder Trio „coquette“ mit Sieglinde Beier-Camara sowie Simone und Michael Beier eine charmante Stunde lang das Publikum
mit Schlagern und Melodien, bekannt aus Film, Fernsehen und Rundfunk. Dargeboten werden die musikalischen Ohrwürmer mit Piano, Violine, Saxophon und Gesang. Kleine humorvolle Lesestücke ergänzen das Musikprogramm.
Eine echte Bibliothekspremiere für die Musizierenden und eine angenehme Unterhaltung für die Zuhörer.

Das Fest geht um 18 Uhr mit dem literarisch-musikalischen Programm „Love Letters – Songs, Stories, Lyrics“ des Künstlerduos „WolKe X“ seinem Höhepunkt entgegen.
Kerstin Wenzel-Brückner und Wolfgang Brückner aus Chemnitz präsentieren eine emotionsgeladene Konzert-Lesung mit poetischen Balladen der Rockmusik und eindrucksvollen Briefen prominenter Künstler.
Für diese Abendveranstaltung wird ein Eintritt von 5 € und für Bibliotheksausweisinhaber von 4 € erhoben.

Zuvor aber können sich Besucher mit Snacks und Getränken stärken.

Auf einen regen Besuch freuen sich alle Mitarbeiter der Bibliothek Saalfeld.
Gedankt wird der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt für die freundliche Unterstützung.

Cornelia Hockarth
Stadt- und Kreisbibliothek
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige