Bibliotheksfest am Samstag, dem 30. August 2014, ab 9.30 Uhr in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Frau Rund (Foto: Julia Espenberger)
Saalfeld/Saale: Bibliothek | Füße können küssen! Leidenschaftlich sogar und morden. Sie sind furiose Liebhaber, eitle Damen und perfide Killer. Man bangt um die Sohlen der Fuß-Theater-Künstlerin Anne Klinge, wenn in ihrem Stück gehauen und gestochen wird.

Erstmals in Saalfeld am Samstag, dem 30. August 2014, zu sehen, wenn es in der Bibliothek um 18 Uhr heißt:

„Fußmord und andere Liebesdramen“ – ein Stück für 2 Füße und Hände.

Denn genau sie sind die Akteure und Helden, wenn Anne Klinge zu ihrer einzigartigen Körpershow einlädt.

Auf dem Rücken liegend, nur die Füße und Hände nutzend, spielt sich vor den Augen der Zuschauer ein kurzweiliges szenisches Potpourri ab.
Dass es sich dabei um ein „Eine-Frau-Theater“ handelt, vergisst man schnell beim Anblick der unterschiedlichen sehr lebendigen Figuren.
Ein Stück quasi als Taschenversion, denn allein die Füße verwandeln sich, stimmig kostümiert, in eigenständige Persönlichkeiten, die bekannte und unbekannte Geschichten mit Humor und Ironie erzählen und spielen.

Kinder können diese Ausnahmekünstlerin bereits um 14 Uhr in der Kinderbibliothek mit ihrem „Märchen-Fuß-Theaterspiel“ erleben.

Nicht minder spannend und aktionsreich geht es um 16 Uhr weiter, wenn die Clownin Frau Rund zum Träumen in ihrem phantasievollen Familien-Mitmachstück „Sommernachtstraum“ einlädt.

Eigentlich will Frau Rund gründlich saubermachen, aber schnell wird sie müde und kaum hat sie es sich gemütlich gemacht, fallen ihr schon die Augen zu und sie findet sich plötzlich im Traum-Zauber-Wald wieder. Natürlich ist das Publikum auch dabei, wenn Feen, magische Blumen und komische Wesen Frau Rund aufregende Abenteuer erleben lassen.

Frau Rund, alias Julia Espenberger, ist eine echte Clownin. In ihrem Theaterstück gibt es viel zu lachen, staunen und zum Mitmachen. Darauf können sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen freuen.

Bei schönem Wetter finden die Veranstaltungen auf dem Bibliothekshof statt,
der zwischendurch mit Bastel- und Aktionsständen allen interessierten Kids einen abwechslungsreichen Zeitvertreib bietet.

Der Schnäppchenmarkt vor dem Eingang in der Brudergasse und das beliebte Bibliothekscafé in der ersten Etage erwarten die Besucher ab 9.30 Uhr.

Vor der Abendveranstaltung um 18 Uhr mit Anne Klinge können sich Besucher mit Snacks und Getränken stärken und ihre Kids, die noch nicht schlafen gehen wollen, zur Beschäftigung an das Betreuerteam übergeben.

Auf einen regen Besuch freuen sich alle Mitarbeiter der Bibliothek Saalfeld.

Weitere Informationen über die Bibliothek und ihre Veranstaltungen sind auf der Homepage unter www.bibliothek-saalfed.de zu finden.

Cornelia Hockarth
Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige