Das Theater Rudolstadt und der Spielplan: Die Vielfalt soll erhalten bleiben

Drei Sommerserenden-Konzerte sind auch in diesem Jahr geplant. Open Air musiziert dann das Orchester unter der musikalischen Leitung von Toni Steidl in der Klosterruine Paulinzella. Foto: Andreas Abendroth
 
Die Konzerte der Thüringer Symphoniker sind immer gut besucht. Hier auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt. Foto: Andreas Abendroth
Rudolstadt: Theater | Die Vielfalt soll erhalten bleiben

Theater Rudolstadt hat zwanzig Premieren auf dem Spielplan

Von Andreas Abendroth

RUDOLSTADT. „Gut 84500 Besucher konnten in der letzten Spielzeit in 520 Vorstellungen registriert werden“, resümiert der Mathias Moersch, Verwaltungsdirektor des Theater Rudolstadts.
Dabei darf nicht verschwiegen werden, dass die Konzerte der zum Haus gehörenden Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt fast immer ausverkauft waren. Gleiches gilt auch für die Märchenaufführungen.
Natürlich möchte man in der neuen Spielzeit an diese positive Entwicklung anknüpfen. Dazu Intendant Steffen Mensching: „Insgesamt haben wir zwanzig Premieren im Schauspiel, Musiktheater, Ballett sowie im Kinder- und Jugendtheater geplant.“
Dazu kommt noch ein vielfältiges Konzertreigen.
„Im Vordergrund stehe immer der Erhalt des Theaters. Deshalb werde man auf alle Fälle die Kooperation mit dem Theater in Nordhausen beibehalten, gegebenenfalls sogar weiter ausbauen. Nur so kann ein breit gefächertes Angebot erhalten bleiben“, so der Intendant.
Dies gilt auch für die Zusammenarbeit mit der Musikschule in Weimar.
Auch Musikdirektor Oliver Weder zeigte sich sehr erfreut über die wachsende Resonanz der Konzerte der Thüringer Symphoniker. „In der Region, aber auch bei Konzerten außerhalb der regionalen Grenzen konnte der Klangkörper überzeugen, die Gäste musikalisch begeistern“, so der Chefdirigent.
Die Konzertbesucher können sich im Jahreslauf auf ein internationales Flair freuen. Sie werden musikalisch auf Reisen nach Frankreich, Israel, Russland und Griechenland mitgenommen. Auch das Richard-Wagner-Jahr wird noch einmal nachhallen. So werden die Rudolstädter Musiker ein Gastspiel in Bayreuth geben. Danach wird diese besondere Fassung des „Parsifals“ auch im Städtedreieck zu Gehör gebracht.
Auch möchte man an bewährten Veranstaltungen festhalten. Hier seinen nur die geplanten acht Sinfoniekonzerte, die vier Schlosskonzert, die Sommerserenaden in Paulinzella sowie das Silvesterkonzert erwähnt.
Ein positives Feedback kam auch vom Bürgermeister der Schillerstadt, Jörg Reichl. „Wir sind froh, dass sich eine solche Kultureinrichtung in unserer Stadt fest etabliert hat. Wir werden uns bemühen, auch im Interesse der Bürger, diese zu erhalten. Die Stadt sei um die best mögliche Unterstützung des traditionsreichen Theater bemüht.“

Spielplaninformationen Theater und Konzert(Auszug):

Premieren Theater Rudolstadt 2013/2014
Großes Haus

HABEN DIE KLASSIKER WIRKLICH GELEBT? 03.- 08.09.2013
Schiller- und Goethe-Festtage
anlässlich des 225 Jahrestages ihrer Erstbegegnung in Rudolstadt

WEEKEND IM PARADIES 21.09.2013
Komödie von Franz Arnold und Ernst Bach
Regie: Maik Priebe
Ausstattung: Susanne Maier-Stauffen

RUHESTÖRUNG 03.- 06.10.2013
Theaterfestival 60plus

DER GRAF VON LUXEMBURG
Operette von Franz Lehár 26.10.2013
Musikalische Leitung: Oliver Weder
Inszenierung: Wolfgang Dosch
Ausstattung: Bernhard Niechotz
Kooperation mit dem Theater Nordhausen

ROTKÄPPCHEN
Kinderstück von Jewgeni Schwarz 10.11.2013
Regie: Sebastian Stefan Golser
Ausstattung: Katharina Philipp

TANGO
Schauspiel von Sławomir Mrożek 30.11.2013
Regie: Tobias Rott
Ausstattung: Susanne Füller

SHAKESPEARE.EIN BALLETT.
von Jutta Ebnother 11.01.2014
Musikalische Leitung: Oliver Weder
Choreographie: Jutta Ebnother
Bühne: Udo Herbster
Kostüme: Adriana Mortelliti
Kooperation mit dem Theater Nordhausen

ORPHEUS STEIGT HERAB
Stück von Tennessee Williams 25.01.2014
Regie: Alejandro Quintana
Ausstattung: Matthias Werner

DIE WELT AUF DEM MONDE 21.02.2014
Oper von Joseph Haydn
Musikalische Leitung: Oliver Weder
Inszenierung: Peer Boysen
Bühne: Peer Boysen
Kostüme: Ute Noack
Kooperation mit der Hochschule für Musik Mainz

DINNER FÜR SPINNER 15.03.2014
Komödie von Francis Veber
Regie: Norbert Baumgarten
Ausstattung: Katharina Piriwe

DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart 05.04.2014
Musikalische Leitung: Oliver Weder
Inszenierung: Kay Link
Ausstattung: Frank Albert
Kooperation mit dem Theater Nordhausen

WWW.WIR WANDERN WIEDER 19.04.2014
Theaterstück von Steffen Mensching und Michael Kliefert
Uraufführung
Regie: Steffen Mensching
Ausstattung: Matthias Werner
Musikalische Leitung: Schnafftl Uftschick

DER KLEINE MANN IM OHR 15.05.2014
Herr Smetana und die Moldau - Theaterkonzert für alle ab 5 Jahren
Kooperation mit Peter Lutz & TheaterFusion, Berlin
Regie: Susanne Olbrich
Ausstattung: Peter Lutz
Musikalische Leitung: Thomas Voigt

TROMMELN IN DER NACHT 31.05.2014
Komödie von Bertolt Brecht
Regie: André Rößler
Ausstattung: Simone Steinhorst
Sommertheater, Heidecksburg

VIEL LÄRM UM NICHTS
Komödie von William Shakespeare 21.06.2014
Regie: Alexander Stillmark
Ausstattung: Volker Pfüller

SINFONIEKONZERTE
1. Sinfoniekonzert
Künstlerfreundschaften
Sylvie Bodorová: Karlsbader Ouvertüre (2008)
Antonin Dvořák: Violinkonzert a-Moll op. 53 (1879)
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90 (1883)
Asi Matathias, Violine / Musikalische Leitung: Oliver Weder
13. September 2013 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
14. September 2013 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt

2. Sinfoniekonzert
Antike Helden
Nikos Skalkottas: 7 griechische Tänze (1936)
Alkinoos Ioannidis: »Das Lied des St. Georg« für kretische Lyra, Laute, Gesang und Orchester (2004), »Die Entführung der Europa« (2010), »Talando« Symphonische Dichtung für Talando, Gesang und Orchester (2005)
Ludwig van Beethoven: Ouvertüre »Die Geschöpfe des Prometheus« (1800)
Christoph Willibald Gluck: aus »Orfeo ed Euridice«: »Reigen der seligen Geister « (1774)
Aram Chatschaturjan: Adagio aus dem Ballett »Spartakus« (1954)
Jacques Offenbach: Ouvertüre »Orpheus in der Unterwelt« (1858)

Alkinoos Ioannidis: Gesang & Lyra / Musikalische Leitung: Nikos Haliassas
18. Oktober 2013 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
19. Oktober 2013 / 19:30 Uhr /Theater Rudolstadt

3. Sinfoniekonzert
Zum Raum wird hier die Zeit
Richard Strauss: Don Juan op. 20 (1888)
Richard Strauss: Vier letzte Lieder (1948)
Richard Wagner/Henk de Vlieger: »Parsifal, an orchestral quest« (1993)

Susanna Risch, Sopran / Musikalische Leitung: Oliver Weder
15. November 2013 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
16. November 2013 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt
4. Sinfoniekonzert
Deutsche Romantik
Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper »Oberon« (1826)
Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll op. 129 (1850)
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64 (1844)
Johannes Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102 (1887)

Alexander Hülshoff, Violoncello / Friedemann Eichhorn, Violine / Musikalische Leitung:
Oliver Weder
17. Januar 2014 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
18. Januar 2014 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt

5. Sinfoniekonzert
Impressions de France
Claude Debussy: »Prélude à l’après-midi d’un faune« (1894)
François Devienne: Konzert für Flöte und Orchester e-Moll Nr. 7 (1787)
Louis Théodore Gouvy: Sinfonie Nr. 3 op. 20 C-Dur (1850)
Marc Grauwels, Flöte / Musikalische Leitung: Oliver Weder
14. Februar 2014 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
15. Februar 2014 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt

6. Sinfoniekonzert
Rossija
Pjotr I. Tschaikowsky: »Romeo und Julia« Fantasie-Ouvertüre (1869)
Dmitri Schostakowitsch: Konzert Nr. 1 für Klavier, Trompete und Streichorchester c-Moll op. 35 (1933)
Reinhold Glière: Ouvertüre »Shakh Senem« (1923)
Sergej Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester a-Moll op. 43 (1934)
Lev Vinocour, Klavier / Evgeny Liatte, Trompete / Musikalische Leitung: Oliver Weder
21. März 2014 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
22. März 2014 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt

7. Sinfoniekonzert
Revolution und Reaktion
Manuel Durão: Auftragskomposition für die Thüringer Symphoniker (»Carte blanche«)
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271 »Jenamy« (1777)
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica« (1803/04)

Elisaveta Blumina, Klavier / Musikalische Leitung: N. N.
11. April 2014 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
12. April 2014 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt

8. Sinfoniekonzert
Aus der Neuen Welt
Jorge Oviedo: Suite volcanica (Europäische Erstaufführung)
Ney Rosauro: Konzert für Pauke und Streicher (2003)
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt« (1893)

Dmitri Nedelew, Pauke / Musikalische Leitung: Nathalie Marin
9. Mai 2014 / 19:30 Uhr / Meininger Hof Saalfeld
10. Mai 2014 / 19:30 Uhr / Theater Rudolstadt

SCHLOSSKONZERTE
1. Schlosskonzert
Traugott Maximilian Eberwein / Ouvertüre à grand Orchestre C-Dur
Richard Strauss / 2. Hornkonzert Es-Dur
W. A. Mozart / Sinfonie D-Dur KV 504 »Prager Sinfonie«
Anssi Kinnunen, Horn / Musikalische Leitung: Oliver Weder
30. August 2013 / 19:30 Uhr / Schlosskapelle Saalfeld
31. August 2013 / 19:30 Uhr / Rokokosaal der Heidecksburg Rudolstadt

2. Schlosskonzert
»Tradition« Fantasie über jüdische Volkslieder für Violine und Orchester
Arie Lebanon: »Freilechs« Suite für Symphonieorchester
Arie Lebanon: »Spiel Klezmer« Suite für Symphonieorchester
Schimon Cohen / Vorspiel zum Film »2 Kunilemel«
Yaakov Rubinstein, Violine / Musikalische Leitung: Mark Wolloch
3. Oktober 2013 / 19:30 Uhr / Rokokosaal der Heidecksburg Rudolstadt
4. Oktober 2013 / 19:30 Uhr / Schlosskapelle Saalfeld

3. Schlosskonzert
Louis Spohr / Ouvertüre zur Oper »Jessonda« op. 63
W. A. Mozart / Violinkonzert B-Dur KV 207
Louis Spohr / Violinkonzert Nr. 8 »In Form einer Gesangsszene«
W. A. Mozart / Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201
Preisträger des 7. Internationalen Louis-Spohr-Wettbewerbes für Junge Geiger / Musikalische Leitung: Vladimir Yaskorski
6. Juni 2014 / 19:30 Uhr / Schlosskapelle Saalfeld
7. Juni 2014 / 19:30 Uhr / Rokokosaal der Heidecksburg Rudolstadt

4. Schlosskonzert
Johann Christian Bach / Sinfonie g-Moll op. 6 Nr. 6
Johann Melchior Molter / Klarinettenkonzert G-Dur
W. A. Mozart / Flötenkonzert G-Dur KV 313
Johann Christoph Friedrich Bach / Sinfonia d-Moll WFV I:3
Johann Melchior Molter / Klarinettenkonzert A-Dur
Franz Danzi / Sinfonia Concertante für Flöte, Klarinette und Orchester op. 41
Wally Hase, Flöte / Martin Spangenberg, Klarinette / Musikalische Leitung: Oliver Weder
27. Juni 2014 / 19:30 Uhr / Schlosskapelle Saalfeld
28. Juni 2014 / 19:30 Uhr / Rokokosaal der Heidecksburg Rudolstadt

Sommerserenade
Erleben Sie die Thüringer Symphoniker unter der musikalischen Leitung von Toni Steidl Open Air! Vor der historischen Kulisse der Klosterruine Paulinzella erklingen die schönsten Melodien aus Operette, Walzer und Schlager.

1. Sommerserenade : »Immer wieder gern gehört«
Musik aus Klassik & Unterhaltung
8. September 2013 / 15:00 Uhr / Klosterruine Paulinzella

2. Sommerserenade : »Berliner Luft «
Ein Nachmittag mit Paul Lincke
9. Juni 2014 / 17:00 Uhr / Klosterruine Paulinzella

3. Sommerserenade : »Berliner Luft «
Ein Nachmittag mit Paul Lincke
6. Juli 2014 / 17:00 Uhr / Klosterruine Paulinzella

Weitere Informationen unter www.theater-rudolstadt.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Andreas Abendroth aus Saalfeld | 25.04.2013 | 07:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige