Kirmeszeit in Sitzendorf

Traditionell findet ein feierlicher „Festgottesdienst“ zur Einstimmung zur Kirmes in der Bergkirche zu Sitzendorf statt. Fotos: Carneval Club
Tradition, Musik und Sport

Kirmeszeit in Sitzendorf vom 12. bis 15. September 2013

Donnerstag, 12. September 2013
- 18.00 Uhr: „Traditionelles Kirmesansaufen“ durch die Gaststätten im gesamten Ort

Freitag, 13. September 2013
- 18.00 Uhr: feierlicher „Festgottesdienst“ als Einstimmung zur Kirmes 2013 in der Bergkirche zu Sitzendorf
- 19.00 Uhr: „Fackelumzug“ mit anschließendem Lagerfeuer im Schwimmbad, beginnend an der Bergkirche mit dem „Thüringer Schalmeienorchester e.V. Meuselbach“, anschließend „Eröffnung der Kirmes 2013“ mit dem Bieranstich durch den Bürgermeister
- 21.00 Uhr: Jugendtanz im beheizten Festzelt mit der Rockband „Diskant“

Samstag, 14. September 2013
- ab 10.00 Uhr: Festzeltbetrieb
- 14.00 Uhr: Traditioneller Festumzug durch den Ort Sitzendorf unter dem Motto: „Junge Menschen hier zu halten ist sehr schwer, ohne neue Ideen ist die Region bald leer!“
- 15.00 Uhr: Blasmusik im Festzelt mit dem „Lange Berg Musikanten Herschdorf e.V.“, buntes Markttreiben, Schaustellerbetrieb, Spiele und Unterhaltung für die Kinder mit der „Jugendfeuerwehr Sitzendorf“
- 20.00 Uhr: Kirmestanz im beheizten Festzelt mit der Band „Doc’n Friends“
- 22.00 Uhr: Feuerwerk anlässlich der Kirmes 2013

Sonntag, 15. September 2013
- 9.00 Uhr: Beginn des „Traditionellen Kirmesständchens“ durch den gesamten Ort
- 10.00 Uhr: „Frühschoppen“ mit „Achim“ im Festzelt, „kleiner“ Preisskat – Anmeldeschluss 9.45 Uhr / Ende ca. 13.00 Uhr
- 11.00 Uhr: „Großes Volleyballtunier“ mit den Mitgliedern umliegender Kirmesvereine und freiwilligen Sportfreunden unter den Besuchern
- 14.00 Uhr: Blasmusik im Festzelt mit dem „Blaskapelle Cursdorf e.V.“, buntes Markttreiben, Schaustellerbetrieb, Hüpfburg, Spiele und einem Kindernachmittag mit „DJ Ecky“
- 18.00 Uhr: „Traditionelles Kirmesbegräbnis“ mit anschließendem musikalischen Ausklang

Über die ganzen Tage Schaustellerbetrieb und Markttreiben. Für das leibliche Wohl wird mit Kirmeskuchen, Kaffee, Fischbrötchen, Bratwürsten und vielem mehr im Zelt und auf dem Festplatz am Schwimmbad Sitzendorf bestens gesorgt.
Alle Traktor-, Oldtimer- und Trabifreunde sind rund um das Bauernmuseum herzlich willkommen.
Es laden ein der Sitzendorfer Carneval Club e.V. und die Gemeinde Sitzendorf
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige