L(i)eben Ost-Frauen anders?

Martina Rellin mit ihrem Buch "Klar bin ich eine Ost-Frau!" (Foto: M. Rellin)

Lesung mit der Autorin Martina Rellin am 8. April 2014 in der Saalfelder Bibliothek



Von Göttergatten und Ehe-Frauen las Martina Rellin in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld bereits vor vollem Hause – nun kommt die Bestsellerautorin und ehemalige Chefredakteurin der Zeitschrift „Das Magazin“ zu einer ganz besonderen Lesung in die Stadt: „L(i)eben Ost-Frauen anders?” heißt es am Dienstag, dem 8. April, um 19 Uhr in der Bibliothek, Markt 7 (Eingang Brudergasse).

Die Bibliothek hatte diese Lesung bei einem von der Autorin ausgeschriebenen Wettbewerb für Bibliotheken gewonnen. Der Eintrittserlös dieses Abends wird für eine weitere Kinderveranstaltung verwendet – so hatte es die Ausschreibung vorgesehen. Gewinner sind zu erst die Erwachsenen und später die Kinder.

Lieben Ost-Frauen anders? Leben sie anders? Stellt man diese provokanten Fragen Martina Rellin, lautet ihre Antwort: „Ja.”
Zuversichtlich und risikofreudig, mit Lust und Leidenschaft – so meistern Ost-Frauen ihr Leben und die Liebe, und so schildern sie es auch in dem Buch „Klar bin ich eine Ost-Frau!“.
Die Lebensgeschichten von 14 Frauen hat Martina Rellin für ihr Buch festgehalten, zum Beispiel die Erlebnisse von Kiki (45), der flotten Verwaltungsangestellten, die sich neben dem Ehemann noch einen Liebhaber gönnt. Sie hat erkannt: „In der DDR waren Ehen nicht so auf materieller Grundlage, beide Partner waren finanziell selbständig – die gesamte Einstellung zur Liebe ist dadurch lockerer.” Und die Bäuerin Conny erklärt, wie sie zu ihrer Einschätzung kommt: „Im Westen sind viele zu faul zum Arbeiten…“. Eine 28jährige berichtet, dass sie erst im Westen gemerkt hat, wie wichtig ihr die Ost-Herkunft ist. Direkt und ungeschminkt erzählen die Frauen unterschiedlichster Herkunft und Berufe in dem Buch, wie sie heute leben, arbeiten und fühlen, wie wichtig es ihnen ist, berufstätig zu sein und gleichzeitig Familie zu haben.

Seien Sie gewiss: Das wird (auch für Männer) ein spannender Abend, an dem wieder viel gelacht und lebhaft diskutiert werden kann.

Lesung: „L(i)eben Ost-Frauen anders?”
Bestsellerautorin Martina Rellin liest aus ihrem Buch
„Klar bin ich eine Ost-Frau! Frauen erzählen aus dem richtigen Leben“


Wann: Dienstag, 8. April 2014, um 19.00 Uhr
Wo: Bibliothek Saalfeld, Markt 7

(Eingang Brudergasse, 1. Etage)

Unkostenbeitrag 3€ (ermäßigt 2€)

(Quelle: Pressemitteilung M. Rellin)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige