Liedermacherkonzert "halbwegs gelassen"

Wann? 25.04.2014 19:00 Uhr

Wo? Gemeindezentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde, Theo-Neubauer-Straße, 07407 Rudolstadt DE
Rudolstadt: Gemeindezentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde | Rudolstadt. Zu einem besonderen Konzert lädt die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Rudolstadt am Freitag, den 25. April 2014 um 19 Uhr in den Gemeindesaal Theo-Neubauer-Straße 23 ein: KLAUS-ANDRÉ EICKHOFF - Liedermacher am Klavier, Musikkabarettist und Songpoet.

„Wie geht´s?“ heißt eins der Lieder in Eickhoffs Konzertprogramm „halbwegs gelassen“. Es endet – wenig überraschend – mit den Worten „Danke, gut!“. Doch alles andere als gewöhnlich ist das, was dazwischen passiert. Songpoet Eickhoff beweist einmal mehr, dass er kein Freund der schnellen Antworten ist. Mit abgedroschenen Phrasen hat er´s nicht. Denn das Leben ist komplexer als „Wie geht´s – danke, gut!“.
In gewohnter Manier seziert Eickhoff mit seinen Songs messerscharf und humorvoll das menschliche Dasein, reflektiert das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, Oberflächlichkeiten und Abgründen. Mal sind es nachdenkliche Gedanken aus der Mitte des Lebens, mal kommen die Lieder mit Leichtigkeit und Witz daher, gerne auch gesellschaftskritisch und ironisch. Atmosphärisch extrem dicht sind vor allem die leisen, persönlichen Songs des mehrfach preisgekrönten Songpoeten, der sich selbst am Klavier begleitet.
(www.ka-eickhoff.net)
Höhepunkte in seinem Schaffen waren die Darbietungen bei den Songs an einem Sommerabend auf Kloster Banz 2002, seine Teilnahme beim Nürnberger Bardentreffen 2003 sowie ein Auftritt mit Konstantin Wecker beim Festival des politischen Liedes in Berlin 2004.
Eickhoff erhielt 2002 ein GEMA-Stipendium für Textdichter (Celler Schule). Beim Stuttgarter Chanson & Liedwettbewerb 2009, dem Troubadour, wurde er mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Mehrere Lieder des Songpoeten wurden in die Liederbestenliste aufgenommen.

Alle Liedermacherfreunde und Musikinteressierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt für diesen besonderen Konzertabend ist frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten wird erbeten.

(Quellen: Pressetext Eickhoff & Wikipedia)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige