Nacht der (Rat)Hausmusik: Musiker und Sänger aufgepasst – Eine Stadt soll klingen

(Foto: Agentur)
Neustadt an der Orla: Rathaus | Musiker und Sänger aufgepasst – Eine Stadt soll klingen

Benefizkonzert von Neustädtern für Neustädter

NEUSTADT/ORLA. „Die Lange Nacht der (Rat)Hausmusik in Neustadt wird in diesem Jahr unter anderem durch ein Mitmachkonzert bereichert“, erläutert der Leiter des Kultur- und Tourismusamtes Ronny Schwalbe.
Der Konzertreigen in Neustadt ist eingebettet in die Thüringer Bachwochen. Die Musikveranstaltung im Rathaussaal ist als Benefizkonzert für ein Kinder- und Jugendprojekt gedacht.
Im ersten Teil der Kurzkonzerte musizieren in mehreren Kurzkonzerten die Neustädter Nachwuchskünstler Felix Eismann, Tim Schleicher, Marie Krüger, Stine Speldrich, Dennis Seifert und Vanessa Stemmler. „Den zweiten Teil werden Kapellmeister Harald Weigel und ich selbst bestreiten. Die Zuhörer erwartet ein bunter Liederabend“, so Ronny Schwalbe.
Im dritten Teil der Kurzkonzerte werden die Gäste von der Gruppe „Eulenspiegel“ mit auf die Reise zu den Bänkelliedern und der Straßenmusik genommen.
Es soll ein Konzertabend für jedermann werden. Die Bandbreite reicht von Werken von Elton John, den Beatles bis hin zu Franz Schubert und Robert Schumann.
„Der Abend ist so aufgebaut, dass man eingeladen ist, alle Konzertteile zu hören, in den Pausen miteinander ins Gespräch zu kommen und sich an den Gaumenfreuden zu laben. Aber auch die Auswahl einzelner Konzertteile ist möglich. Es soll ein offener Abend werden, der Lust machen soll sich zu treffen und zu genießen. Übrigens, der Eintritt ist frei. Aber um eine Spende für das Kinder- und Jugendprojekt wird gebeten“, betont Kulturamtsleiter Schwalbe.
Der Höhepunkt der langen Musiknacht soll das Mitmachkonzert sein. „Eine Stadt soll erklingen…“, so Schwalbe. Alle Musizierfreudigen, die ein Instrument beherrschen, sind zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. Einfache Volksweisen sollen erklingen und gemeinsam geprobt werden. Wer kein Instrument spielen kann, ist zum Singen eingeladen. Und wer wirklich unmusikalisch ist, der kann auch nur Zuhören.

HINWEIS:
Noten zur Vorbereitung der Instrumentalstücke können unter www.neustadtanderorla.de gedownloadet werden oder im Kultur- und Tourismusamt abgeholt werden.

ABLAUF:
- Lange Nacht der (Rat)Hausmusik in Neustadt/Orla
- 22. März 2013
- Saal des Rathauses
- 19.30 Uhr Kurzkonzert I - Neustädter Nachwuchskünstler musizieren
- 20.15 Uhr kulinarische Pause mit Überraschungen vom Restaurant Hotel „Goldener Löwe“
- 20.30 Uhr Kurzkonzert II - Liederabend mit Harald Weigel und Ronny Schwalbe
- 21.00 Uhr kulinarische Pause mit Überraschungen vom Restaurant Hotel „Goldener Löwe“
- 21.15 Uhr Kurzkonzert III mit „Eulenspiegel“
- 21.45 Uhr Eine Stadt klingt... gemeinsames musizieren der Bürger
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige