OrgelFahrt durch den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt am 29./30.Mai 2015

Die Kirchengemeinde Hoheneiche und der Kantor der Dresdener Frauenkirche, Matthias Grünert, laden sie recht herzlich zu 8 Konzerten in 2 Tagen ein. In diesem Jahr führt uns die musikalische Reise vor allem an Orgeln des 19. Jahrhunderts: Bespielhaft seien die Orgel in Großkamsdorf aus der Werkstatt des renommierten Orgelbauers Ladegast (1866) oder die Orgel des damals nicht weniger bekannten Orgelbaumeisters Witzmann in Remda (1867) genannt. Auch einen Blick in den frühromantischen bzw. dann spätromantischen Orgelbau sei dem neugierigen Zuhörer gegönnt: Auf der einen Seite die Orgel in Bucha bei Unterwellenborn von 1840 auf der anderen Seite die Steinmeyer-Orgel von 1906 in der Rudolstädter Lutherkirche. In Rudolstadt erklingen Werke entstanden Ende des 19. Jhd. bis Mitte 20. Jhd. aus der Feder von Camillo Schumann, Joseph Gabriel Rheinberger und Frygies Hidas. Anschließend stehen ausschließlich große Werke Johann Sebastian Bachs, in der Saalfelder Schlosskapelle, auf dem Programm. In keine Kirchen mit kleinen Instrumenten aber anspruchsvollen Programmen schließt der Freitag in Wittmannsgereuth und starten wir am Samstag in Kirchremda. Was gibt es dort zu genießen? Bach, Buxtehude, oder Louis-Claude Daquin´s, Le coucou, lassen sie sich überraschen und herzlich eingeladen. Alle Infos unter: www.orgelfahrt.de .
Freitag, 29. Mai
17:30 Uhr Bucha bei Unterwellenborn
18:30 Uhr Großkamsdorf
20 Uhr Wittmannsgereuth

Samstag, 30.Mai
09:30 Uhr Kirchremda
10:30 Uhr Remda
15 Uhr Rudolstadt, Lutherkirche
16:30 Uhr Saalfeld, Schlosskapelle
18:30 Uhr Hoheneiche
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige