Willkommen in der neuen virtuellen „Zweigstelle“ der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld!

Thüringer Onlinebibliothek (Foto: www.thuebibnet.de)
Saalfeld/Saale: Bibliothek | Es gibt Menschen, die würden zu gerne mal heimlich eine Nacht in der Bibliothek verbringen. Geht leider nicht, denn da ist sie für Besucher geschlossen.

Doch seit Februar dieses Jahres kann man rund um die Uhr im Online-Bibliotheksportal www.thuebibnet.de stöbern und ausleihen.
Fördermittel des Landes Thüringen machen es möglich.

Zirka 60 000 Medien stehen dem User zur Auswahl bereit, darunter Bestseller, Romane, Thriller, Reise-, Hobby- und Kinderliteratur, Filme, Hörbücher, Musik sowie Zeitschriften, um nur einige zu nennen.

Die Verfahrensweise ist unkompliziert: Einfach auswählen, einloggen und auf sein privates Endgerät (eBook-Reader, PC, Tablet, Smartphone) herunterladen. Voraussetzung dafür ist die Registrierung mit dem gültigen Benutzerausweis.
Bei auftretenden Fragen können unter anderem Step-by-Step-Anleitungen zur Hilfe genommen werden.
Die Benutzung ist kostenlos und was besonders erfreulich ist: Es fallen keine Mahngebühren an, denn nach Ablauf der Leihfrist erlischt automatisch das Zugriffsrecht.

Dieses Thüringer Internetportal ist eine schöne Ergänzung zur eigenen „Bücherei um die Ecke“, denn die Jahresgebühr für eine Mitgliedschaft schließt die Nutzung aller Angebote der Saalfelder Bibliothek ein!

Cornelia Hockarth
Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige