Generationen - Alle sind für einander da

Kinder mit Kanne: Flora, Frieda und Muriell (Foto: Horst Weidler)
Alle sind für einander da

Von Horst Weidler

Ra , ri ,ra, der Sommer der ist da. Mit diesem Sommerlied wurden die Bewohner des AWO Pflegeheimes vom Rainweg 41 im Montessori - Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt in der Saalfelder Pfortenstraße in der vergangenen Woche willkommen geheißen.
Den Gästen wurde ein buntes Programm mit Liedern und Tänzen geboten. Wie selbstverständlich gingen die Seniorinnen und Senioren mit den um, auch für die kleinen Knirpse gab es keinerlei Berührungsängste. Nach dem kurzen Programm wurden selbst gebastelte Geschenke überreicht, als Anerkennung gab es für die kleinen Künstler einen großen Obstkorb und eine Gartenplastik.
In dieser Kindereinrichtung gehört es zum Alltag, dass sich Alt und Jung regelmäßig besuchen und nett miteinander umgehen.
Herta Funk, mit 99 Jahre die älteste Besucherin, war sicht gerührt von ihrer neuen Halskette, welche sie als Geschenk erhielt.

Die Mitarbeiterinnen der Kindereinrichtung und ihre Schützlinge legen in ihrer Arbeit viel Wert auf die Zusammenarbeit mit Erwachsenen. Es werden enge Kontakte zu einer Gärtnerei gepflegt, die Naturverbundenheit der Kinder anerzogen. So ist es auch zu erklären, dass die Mädchen und Jungen ihren kostenlos zur Verfügung gestellten Blumenschmuck pflegen und so der Einrichtung ein freundliches Aussehen geben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige