Operettenplauderei mit dem Rudolstädter Theaterintendant Steffen Mensching

Der Intendant des Theaters Rudolstadt, Steffen Mensching. Foto: Andreas Abendroth
Rudolstadt: Theater | Kitsch, Wahrheit und Verführung

Operettenplauderei mit Theaterintendant Steffen Mensching


RUDOLSTADT. Operette hat über die jahre ein ganz besonderes Klitsche bekommen, wird von vielen Intendanten als "Kitsch von gestern" abgetan. Wie sehen Sie dass als Intendant des Theater Rudolstadt?

Operette bedeutet eine Traumgeschichte. Sie bewegt sich zwischen Kitsch, Wahrheit und Verführung. In manchen Fällen ein wenig eingestaubt. Doch man kann sie auch als musikalische Reportage sehen. Auf ihre eigene Art und Weise, oftmals mit Ironie gespickt, spiegelt sie Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte wieder. Und das sich Menschen Hoffnungen machen gab es damals, als die Komponisten die Werke erstellten, aber auch heute noch.

Wie kommt man dazu, mit Linckes "Casanova" eine selten aufgeführtes Werk an das Haus zu holen?

In erster Linie wollen wir auch auf die Wünsche unseres Publikums eingehen. Bei verschiedensten Anlässen wurde ich gefragt: Wann wird mal wieder eine Operette aufgeführt? Diese Form des Musiktheaters ist also hier in der Region sehr gefragt. Und bei dem Namen des Stückes "Casanova" klingen doch Verliebtheit und Erotik bereits im Vorfeld ein wenig mit... Wir haben eben auch ein Herz für die Operette.

Eine Operette bedeutet auch eine Herausforderung an das gesamte Ensemble. Die Darsteller müssen als Multitalente den Gesang, den Tanz, und das schaupielerische Sprechen beherrschen. Wie ist die Besetzung bei Linckes "Casanova"?

Die Produktion ist eine Kooperation mit dem Theater Nordhausen. Regisseur Wolfgang Dosch hat bereits mit dem Stück "Gräfin Mariza" bewiesen, dass er diese Musiktheaterform perfekt inszenieren kann. Es wurde mit Erfolg an unserem Großen Haus aufgeführt. Die Sänger-Ensemble beim "Casanova" kommt aus Nordhausen. Die Musik kommt von den Musikern unseres Hauses, den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt. Die musikalische Leitung hat unser Chefdirigent, Oliver Weder.


Informationen zu den Aufführungen von Paul Linckes "Casanova" in Rudolstadt unter www.theater-rudolstadt.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige