Warum kommen Sie nach Thüringen, Frau Hadlok?

Mit dem kulinarischen Schafstall unterwegs

Sandra Hadlok, 40, aus Stahnsdorf bei Potsdam

Auf der Straße von Stadtilm nach Rudolstadt staut es sich wieder einmal. Vor mit steht ein Van, welcher einen Wohnanhänger zieht. Das Kennzeichen beginnt mit „P“. Also ist das Fahrzeug im Bereich Potsdam zugelassen. Da die Sonne extrem auf den Planeten drückt, steigen viele Autofahrer aus, die leichte Brise erfrischt ein wenig. Und, man kommt ins Gespräch.
„Auf Urlaubstour bin ich nicht. Ich betreibe einen mobilen Schafstall. Nein, nicht mit echten Tieren, sondern im kulinarisch, vegetarischen Bereich“, berichtet Frau Hadlok.
Mit diesem ist sie übers Jahr zwischen Küste und Bergen unterwegs, erfahre ich.
Nach Thüringen kommt sie wegen des Volksfestes in Rudolstadt. Ihr Mann ist bereits mit einem LKW und dem fünf Meter langen Schafstall vor Ort.
Auf meine Frage, ob sie auch einmal das Festplatzgelände verlässt, bekomme ich eine eher nachdenkliche Antwort.
„Viel Zeit bleibt nicht. Einen Bummel durch die Stadt mache ich natürlich auch einmal. Ich war auch schon auf Schloss Heidecksburg und auf dem Cumbacher Marienturm. Kleine Ausflüge im Vormittagsbereich. Ab Mittag gehen dann aber bereits die Vorbereitungsarbeiten im Schafstall los. Und da stehe ich dann auch bis spät in die Nacht.“
Auf dem Rummel treffe ich Frau Hadlok wieder. Und eins möchte sie noch zu unserem Gespräch ergänzen: „Wenn man viel auf der Reise ist, entwickeln sich aber auch langjährige Freundschaften. Viele Bekannte kommen einfach mal zum Hallo sagen, auf einen Plausch, bei mir auf dem Festplatz vorbei.“
Und eins sei noch sehr auffällig. „Das Thüringer Publikum ist in seinem Verhalten sehr tolerant, akzeptieren uns Rummelleute eben so wie wir sind. Außerdem wird selten gemeckert“, betont Sandra Hadlok.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige