Patenschaft im Tiergarten Sonneberg

die kleinen Raubtiere sind die absoluten Besucherlieblinge
Sonneberg: Tiergarten | Gestern, am letzten Sonntag im April, habe ich meinem Paten-Erdmännchen im Tiergarten Sonneberg mal einen Besuch abgestattet. Trotz bewölktem Himmel war es sehr warm und im Tiergarten war ordentlich was los. Besonders für Kinder sind das Streichelgehege und der Spielplatz, der sich gleich neben den Erdmännchen befindet, ein tolles Erlebnis. Die aufgeweckten Erdmännchen sind ein absoluter Besuchermagnet und ich freue mich, dass ich durch meine Patenschaft, die auf ein Jahr begrenzt ist, den Tiergarten unterstützen kann.
Durch eine Patenschaft wird es ermöglicht, dass die Tiere artgerecht gehalten und versorgt werden können. Jeder Pate und jede Patin erhält eine Urkunde, sowie eine Saisonkarte, mit der man die Tierchen, während der Patenschaft, jederzeit besuchen kann.
Nach einem Spaziergang durch den Tiergarten lädt die, gleich nebenan gelegene, Gaststätte zum Ausruhen und Stillen des Hungers ein.
Ich hoffe, es finden noch mehr Leute den Weg in den Tiergarten und vielleicht hat der Ein oder Andere ja Lust, auch mal eine Patenschaft für ein Tier zu übernehmen und damit dieses tolle Ausflugsziel in unserer Südthüringer Region zu unterstützen und zu erhalten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige