Familienzuwachs

Arnsgereuth: Gemeinde | Familienzuwachs

Arnsgereuth und Saalfeld gestalten ab jetzt ihre Zukunft gemeinsam / Fusion wurde durch den Thüringer Landtag bestätigt

Von Andreas Abendroth

ARNSGEREUTH/SAALFELD. Es ist eine Geschichte, die so in manchem kreativen Atelier passieren könnte.
Aus kleinen oder größeren Stücken, sie können aus Filz, Leder, Gewebe, Seide oder Leinen sein, entsteht durch Zusammenführung eine große Fläche, ein einheitliches Gebilde.
Dieses wird dann als Patchwork bezeichnet.

Ähnlich ist es auch mit der Stadt Saalfeld. Mit den Jahren kamen die Orte Beulwitz, mit seinen Ortslagen Aue am Berg, Beulwitz, Crösten und Wöhlsdorf sowie Garnsdorf, Gorndorf, Graba, Köditz, Obernitz und Remschütz dazu.
Das ergibt eine Familie mit rund 26 755 Mitgliedern, genauer Einwohnern.

Mit dem Dezember erhält die Familie Zuwachs. Mit der Gemeinde Arnsgereuth treten 253 Einwohner dem Familienverband bei.
Fünfzehn Jahre lang haben Arnsgereuth und Saalfeld in einer Lebensgemeinschaft zusammen gewirkt, vor einem Jahr dann das Aufgebot für
eine „Ehe“ beschlossen.
In der vergangenen Woche, also über ein Jahr später, hat endlich der Trauzeuge, der Thüringer Landtag, dem Zusammenschluss der Gemeinden
zugestimmt.

„Wir werden ab jetzt in einer gemeinsamen Anstrengung mit der Gemeinde Arnsgereuth diese Eingemeindung vollziehen und die organisatorischen
Voraussetzungen auf den Weg bringen. Denn die Arnsgereuther sollen sich
möglichst schnell und ohne dass sie es groß bemerken, als vollwertige Saalfelder Bürger fühlen.“, versprach Bürgermeister Matthias Graul bereits
in der letzten Stadtratssitzung.

Auf Grund der bereits bestehenden Verflechtungen mit Saalfelde wird sich für
die Einwohner Arnsgereuths kaum etwas ändern, wird in einem Schreiben der Stadtverwaltung betont. Für viele Bürger ist die Stadtverwaltung Saalfeld als Ansprechpartner bereits Normalität.

HINWEIS:
Im Zuge der Eingemeindung werden alle Arnsgereuther darauf hingewiesen, ihre Adressen in den Personalausweisen gebührenfrei im städtischen
Bürgerservice ändern zu lassen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige