offline

Ines Heyer

Region ist: Saalfeld
registriert seit 12.01.2011
Beiträge: 264 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 113
Folgt: 33 Gefolgt von: 37
Redakteur des Allgemeinen Anzeigers
12 Bilder

Mein Museum: Das GoetheStadtMuseum zeigt Stadtgeschichtliches und die Verbindung des Dichterfürsten zu Ilmenau

Ines Heyer
Ines Heyer | Arnstadt | am 21.03.2017 | 54 mal gelesen

Ilmenau: GoetheStadtMuseum | Johann Wolfgang von Goethe hat mit seinem Wirken in Ilmenau Spuren hinterlassen. Das GoetheStadtMuseum gibt Einblicke in seine Ilmenauer Zeit. Museumsleiterin Kathrin Kunze empfiehlt einen Besuch nicht nur für Goetheliebhaber. Was gibt‘s Sehenswertes? Die Ausstellung veranschaulicht Goethes Wirken in Ilmenau – als herzoglicher Beamter in Bergbau- und Steuerangelegenheiten sowie als Dichter und Zeichner. Ein ganz...

2 Bilder

Auf ihrem Blog „Lichtstaubmelodie“ teilt Luisa Wilhelm erfolgreich ihre Gedanken über Bücher

Ines Heyer
Ines Heyer | Arnstadt | am 21.03.2017 | 95 mal gelesen

„Bücher fangen beim Lesen an zu leben. Mit jeder einzelnen Seite tauche ich tiefer in eine andere, oft fantastische Welt ein. Das ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl“, sagt Luisa Wilhelm. Seit vielen Jahren ist für die 19-Jährige die Welt der Bücher ihr ganz großes Hobby – vor allem Fantasyromane und Zeitreisen sind besonders beliebt. Mindestens zwei Bücher verschlingt sie im Monat. Mit ihrer Sammlung im Regal könnte ...

1 Bild

Es wird Frühling im Thüringer Wald!

Ines Heyer
Ines Heyer | Arnstadt | am 08.03.2017 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Service im Rennsteighaus - Idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Skifahrer

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 06.03.2017 | 83 mal gelesen

Neuhaus am Rennweg: Rennsteighaus | Es braucht nur einen einzigen Buchstaben: Das R. In Thüringen steht es für den bekanntesten Höhenwanderweg, den Rennsteig, der von der Werra bis zum Oberlauf der Saale führt. Auf und am Weg ist das R ist in vielen Varianten auf Wegweisern und Hinweistafeln zu finden. Aber nicht nur dort. Ein überdimensionales, künstlerisch gestaltetes rotes „R“ schlängelt sich auch um die Eingangstür vom Rennsteighaus in Neuhaus am Rennweg -...

5 Bilder

Thüringen mit Ski - W wie Weg: Herz-Nerven-Skiwanderweg

Ines Heyer
Ines Heyer | Ilmenau | am 16.02.2017 | 47 mal gelesen

Frauenwald: Touristinformation | Auf den Höhen des Thüringer Waldes zeigt sich der Winter immer noch mit viel Schnee. "Auf dem gut präparieren Herz-Nerven-Skiwanderweg bei Frauenwald kommen sowohl Skifahrer wie auch Wanderer im Winter und im Sommer auf ihre Kosten", sagt Bernhard Kühnlenz von der Touristinformation Frauenwald. WEG-Name: ­Dieser Rundweg um Frauenwald bringt mit drei kurzen Anstiegen den Kreislauf in Schwung. Die romantischen Ausblicke und...

7 Bilder

Mit Handspindel in der Tasche: Gabi Mewes entdeckte ihre Leidenschaft für das Spinnen 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 08.02.2017 | 73 mal gelesen

„Männer können nicht spinnen? Von wegen - unser Pfarrer hat mich vor vielen Jahren erst dazu gebracht!“, erzählt Gabi Mewes schmunzelnd. „Sein kaputtes Spinnrad, welches mein Mann in der Tischlerwerkstatt reparierte, weckte bei mir das Interesse, mehr über diese alte Handwerkstechnik zu erfahren.“ Schon bald darauf nannte Gabi Mewes ein Spinnrad und eine Handspindel ihr Eigen - gefertigt von ihrem Mann. Seitdem hat die...

17 Bilder

Mein Museum: Eine Duftreise durch die Welt der Gewürze im Gewürzmuseum Schönbrunn 3

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 02.02.2017 | 69 mal gelesen

Schleusegrund: Gewürzmuseum | David Lehmann kennt sich sehr gut mit Gewürzen aus, ganz egal ob sie von Übersee kommen oder im heimischen Garten wachsen. Das Wissen um Gewürze hat bei ihm Familientradition, bereits seine Eltern und Urgroßeltern waren mit der Gewürzproduktion verbunden. Heute ist David Lehmann Museumsleiter und Gewürzexperte im Gewürzmuseum Schönbrunn. "Riechen ist hier ausdrücklich erwünscht", erklärt David Lehmann. Was gibt‘s...

meinAnzeiger über meinAnzeiger: Zahlen für alle 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 01.02.2017 | 51 mal gelesen

meinAnzeiger.de ist ein transparentes und offenes Netzwerk, wir schreiben unter echtem Namen und zeigen Gesicht. Das gilt auch für die Moderatoren und den gesamten Verlag Allgemeiner Anzeiger. Deshalb veröffentlichen wir auch für den Monat Januar wieder interessante Zahlen rund um das Portal. 67 BürgerReporter haben sich neu angemeldet. 810 Beiträge wurden eingestellt. 90.526 Besucher informierten sich auf...

1 Bild

So isst Thüringen: Mellichstöckdooch Lauscha 2

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 31.01.2017 | 99 mal gelesen

Lauscha: Stadtmitte | Seit Jahrhunderten ist Lauscha kulinarisch eng mit dem Löwenzahn verbunden. Er wird hier nicht nur als Salat gegessen - sondern findet hier in mehr als 50 Rezepten bei den Gastronomen und Liebhabern dieser Pflanze Verwendung. Da die jungen Pflanzen im Frühjahr besonders gut schmecken, gibt es an jedem ersten Samstag im Mai ein Fest zu Ehren des Löwenzahns, den Mellichstöckdooch (Löwenzahntag). Es wird kulinarisch sehr...

2 Bilder

So isst Thüringen: Lawerworscht-Kongress Sitzendorf

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 31.01.2017 | 30 mal gelesen

Sitzendorf: Sportplatz | An einem Tag im Jahr dreht sich in Sitzendorf alles um eine besondere Thüringer Wurstspezialität. Denn die hier versammelten Hobbyfleischer teilen eine große Leidenschaft: Die Liebe zur Lawerworscht, was hochdeutsch Leberwurst bedeutet. Vor den Augen der Zuschauer entstehen schmackhafte Leberwürste. Hunderte Schaulustige kommen immer zusammen, wenn zum Lawerworscht-Kongress ins Schwarzatal gerufen wird - mit der Krönung...

2 Bilder

Thüringen mit Ski - W wie Weg: Loipen Bornhügel und Zigeunerberg

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 25.01.2017 | 48 mal gelesen

Neuhaus am Rennweg: Touristinformation | Das Skigebiet um den Bornhügel und Zigeunerberg verläuft auf dem Gebirgskamm des ­Thüringer Waldes, unweit vom Rennsteig. Die Strecke ist einfach und auch für Familien gut geeignet. Carola Wagner, Leiterin der Tourist-­Information ­in Neuhaus am Rennweg, empfiehlt diese Loipen. WEG-Name: Die Loipen um den Bornhügel und den Zigeunerberg führen um den 846 Meter hohen Hausberg von Neuhaus am Rennweg, den Bornhügel und seinen...

meinAnzeiger über meinAnzeiger: Zahlen für alle 4

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 04.01.2017 | 85 mal gelesen

meinAnzeiger.de ist ein transparentes und offenes Netzwerk, wir schreiben unter echtem Namen und zeigen Gesicht. Das gilt auch für die Moderatoren und den gesamten Verlag Allgemeiner Anzeiger. Deshalb veröffentlichen wir auch für den Monat Dezember wieder interessante Zahlen rund um das Portal. 40 BürgerReporter haben sich neu angemeldet. 515 Beiträge wurden eingestellt. 92.842 Besucher informierten sich auf...

1 Bild

Engel spielen nicht nur in der Weihnachtsgeschichte eine Rolle 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 03.01.2017 | 72 mal gelesen

Steinach: Marolin | Engel sind geistige Wesen und existieren in unserer Vorstellungskraft – sie überbringen Botschaften, geben Halt und spenden Trost. Mehr als die Hälfte der Deutschen glaubt, laut einer Umfrage von Forsa, an ihre Existenz. „Engel existieren in vielen Religionen – siesind Vermittler zwischen Gott und den Menschen oder höheren Mächten“, erklärt Evelyn Forkel aus Steinach, die von Berufs wegen täglich mit den himmlischen Wesen zu...

8 Bilder

Es riecht verführerisch - Gewürze sorgen für den Geschmack von Weihnachten 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 21.12.2016 | 96 mal gelesen

Gewürze verführen mit ihrem Geruch und können für ein ­wohliges Gefühl sorgen. Duftet es nach Zimt, Nelken, Anis und Vanille ist Weihnachten garantiert nicht mehr weit. In Lebkuchen, Spekulatius und Glühwein sind einige der Weihnachtsgewürze vereint und ergeben so den typischen Geschmack. „Diese Gewürze können aber noch mehr. Sie sorgen nicht nur für einen exotischen Geschmack im Essen, sondern haben auch einen positiven...

1 Bild

Mathematik und das Schmücken des Weihnachtsbaumes haben interessante Schnittpunkte

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 21.12.2016 | 86 mal gelesen

Der Weihnachtsbaum ist aufgestellt. Kugeln, Spitze, Lametta und Lichterkette liegen griffbereit. Das Baumschmücken kann beginnen. Doch Vorsicht, weihnachtlicher Streit lauert unterm Baum. Denn wann ist der Baum spärlich geschmückt, wann überladen? Zwei findige Mathematikstudenten aus England haben sich diesem Problem angenommen und es in Formeln verpackt – ganz ohne Papier und Schleife. Entstanden ist so ein...

Anzeige
Anzeige
Anzeige