Ab morgen wird der Zugverkehr zwischen Saalfeld und Leipzig sowie Erfurt und Leipzig eingeschränkt

Wegen Gleisbauarbeiten verlängern sich die Reisezeiten auf den Linien Saalfeld – Jena – Leipzig und Erfurt – Weimar – Leipzig. Foto: Andreas Abendroth

Gleisbauarbeiten vom 8. bis 11. Januar 2016


Wegen Gleisbauarbeiten kommt es von Freitag, den 08.01, 12:00 Uhr, bis Montag, den 11.01., 13:00 Uhr, zu Einschränkungen des Zugverkehrs auf der Strecke zwischen Großkorbetha und Leipzig Hbf. Die Züge der Linien SE 15 (Saalfeld – Jena – Leipzig) und RE 17 (Erfurt – Weimar – Leipzig) werden auf dem genannten Abschnitt durch Busse ersetzt.

Fahrgäste werden gebeten, sich auf längere Reisezeiten einzurichten und die abweichenden Abfahrtszeiten der Schienenersatzverkehrsbusse zu beachten. Informationen zu allen Fahrzeiten findet man in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio-mitteldeutschland.de. Auskünfte gibt´s auch über die kostenfreie Abellio-Hotline-Nr. 0800 223 55 46. In den Fahrplanauskunftssystemen auf www.bahn.de und auf www.insa.de auf können die aktuellen Fahrzeiten technisch bedingt erst ab dem 08.01. angezeigt werden.

Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstühlen oder Fahrrädern sollten auch beachten, dass in den Bussen nur eingeschränkt Platz zur Verfügung steht.

Der Bahnbetreiber Abellio Rail Mitteldeutschland bittet die Fahrgäste um Verständnis für die auftretenden Erschwernisse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige