Arnstadt aktuell 2015: Verkehrsunfall und Löscheinsatz - Kinder helfen unter Anleitung

Übungseinsatz Nummer 4: Ein Gebäudebrand. Foto: Andreas Abendroth
Vier Einsätze mussten gemeistert werden

Von Andreas Abendroth

Der Berufsfeuerwehrtag 2015 der Jugendfeuerwehr Arnstadt hat begonnen. Das erste Einsatzszenario war ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Mittlerweile ist Nachtruhe im Feuerwehrgerätehaus eingekehrt. Doch zuvor mussten der Feuerwehr-Nachwuchs noch zwei Einsätze bewältigen. So musste auf dem Firmengelände am Bierweg ein Kellerbrand gelöscht werden.

Kaum wieder im Schützpunkt in der Bärwinkelstrasse angekommen, kam der nächste Alarm. Auf dem Loksportplatz galt es eine Hubschrauberlandeplatz auszuleuchten. Da nach Einbruch der Dunkelheit (und aus Kostengründen) kein manntragender Helikoptereinsatz möglich ist, übernahm dies Pilot Kevin Klein vom Modellflugclub Geschwenda mit seinem funkferngesteuerten Heli. Eine Überraschung und der Abschluss des ersten Einsatztages.

TAG 2

Der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Arnstadt ist nach 24 Stunden beendet. Am heutigen Morgen wurde nach dem Frühsport und dem Frühstück - kurz nach 9 Uhr Alarm ausgelöst.Es ging zu einem Gebäudebrand in die Willibrord Straße. Dem Feuerwehr-Nachwuchs wurde alles abverlangt. Absicherung, Aufklärung, Bergung und und und..... Und hier sind sie, die neuesten Fotos!

Hinweis: Die neuen Fotos werden aus technischen Gründen in der Fotogalerie hinten angefügt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Andreas Abendroth aus Saalfeld | 16.05.2015 | 00:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige