Authentische Entwicklung für Kinder

Wann? 05.11.2014 19:00 Uhr

Wo? Symbios-Institut, Reinhardtstr. 56, 07318 Saalfeld DE
Verstehen, wie mein Kind tickt (Foto: shutterstock)
Saalfeld: Symbios-Institut | Seit die Sache mit dem Klapperstorch durch ist, haben wir die Vermutung, dass geborene Kinder tatsächlich was mit ihren Eltern zu tun haben. Nicht nur die Gene werden übernommen, sondern es gibt offenbar eine ganz eigene „Belichtung“ dieser elterlichen Bausteine. Ein Familie mit 3 Kindern weiß davon zu berichten, wie unterschiedlich selbige sein können! Zwar erkennen die Nachbarn sofort: „Das ist dem Paul seiner ...“, aber wie die Kinder auf die Umwelt reagieren, kann sehr stark verschieden sein. Manchmal ist es geradezu nervend, wenn Sprösslinge Eigenarten an sich haben, die bei den Eltern gar nicht vorkommen. Da muss Papa nicht gleich fragend zur Mama schau’n! Das gibt’s, denn Familien sind Lerngruppen und keine Teams … na bis auf die Kelly-Family vielleicht. Jeder Mensch (damit sind auch die weiblichen Menschinnen gemeint) hat seine ganz persönliche Antenne und mit der steht er auf der Erde und fliegt durch’s Universum.
Wenn diese Antenne in der richtigen Weise angesprochen wird, kann nichts schief gehen. Dann kommt alles, wie es sein soll. Klar, Grundregeln müssen sein! Wenn wir Erwachsenen jedoch unsere (mit unserer Antenne) erlernten Ansichten den Kindern aufdrücken wollen, verbiegt sich schon mal was. Dann wird der Empfang schlecht und die Peilung geht vielleicht verloren. Besonders wirkt sich das auf die Emotionen und den Stoffwechsel aus.
Apple & Facebook hatten jetzt die Idee, junge Frauen in ihrer kreativsten Zeit nicht zu vergeuden. Frauen bekommen statt Kind 20 Tausend Dollar und frosten dafür die noch fruchtbaren Eizellen ein; quasi auf Abruf. Nun fallen die Zeiten von dynamischem Leistungswillen und sprunghaften Eizellen dummerweise zusammen. Auch haben Natur und Herrgott es extra so geplant, dass die Art-Erhaltung mit all den dazugehörenden Voraussetzungen in diesen Jahren gesichert werden sollte. Auch die Facebook-Kinder werden ihre Antenne haben und sie werden als wunderbares Original geboren. Aber mit den schon in ihren Ansichten gefestigten und nicht kind-erprobten Karriere-Eltern könnte die Verbiegung größer werden.
Am 05. Nov. - 19 Uhr gibt es Vortrag & Fragerunde zu dieser Thematik in den Räumen des Symbios-Instituts, Saalfeld, Reinhardtstr. 56
„Emotionale Sicherheit – Entwicklung der Selbstgefühle bei Kindern“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige