Bahnnostalgie-Saison 2015: Rodelblitz rollt wieder durch den Thüringer Wald

Der Rodelblitz rollt wieder durch den Thüringer Wald. Foto: Andreas Abendroth
Dampfzug eröffnet die diesjährige Bahnnostalgie-Saison

Erfurt. Seit 17 Jahren fährt der „Rodelblitz“ begeisterte Wintersportler und Eisenbahnfans - mit Halt im Wintersportort Oberhof - durch den Thüringer Wald. Infolge von Baumaßnahmen zwischen Oberrohn und Bad Salzungen kann der Rodelblitz nicht auf seiner gewohnten Route verkehren. Er fährt in diesem Jahr erstmals von Erfurt, über Oberhof, nach Meiningen. Reisende aus Eisenach haben die Möglichkeit, mit den Zügen der Regionalbahn-Linie 20 (Eisenach–Erfurt–Halle) bis nach Erfurt beziehungsweise Neudietendorf zu fahren. Dort haben Sie Anschluss an den Rodelblitz. Das Rodelblitz-Ticket fin den Nahverkehrszügen, Linie RB 20.

Bei Vorlage des Rodelblitz-Tickets erhalten Wintersportfans Ermäßigungen für Fahrten mit dem Skilift/Fallbachhang und an der Golfwiese Oberhof. Der Transfer vom Bahnhofsvorplatz Oberhof, mit dem Anschlussbus über Rondell und Stadtzentrum bis zum Fallbachhang/Rodelbahn, ist im Fahrpreis enthalten.

Eisenbahnfans haben nach der Ankunft in Meiningen die Möglichkeit, an einer Führung durch das Dampflokwerk Meiningen teilzunehmen (Fußweg zirka 1 km vom Bahnhof). Das Eintrittsgeld ist nicht im Fahrpreis inbegriffen.

• Rodelblitz - Verkehrstage: Samstag und Sonntag bis zum 14. Februar 2015

• Fahrkarten: im TicketShop Thüringen und den angeschlossenen Touristinformationen

• Infos/Fahrplan: http://www.bahnnostalgie-thueringen.de/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige