Das Schaubergwerk Morassina

Schmiedefeld: Schaubergwerk Morassina |

Angeregt durch den Beitrag von Andrea Otte machten wir uns Ostermontag auf den Weg zum Schaubergwerk Morassina in Schmiedefeld.
Wir waren schon sehr gespannt, was uns hinter dem Eingangstor zum Stollen erwarten werden würde.
Unsere 'Untertageführerin' erklärte den Besuchern ausführlich die Sehenswürdigkeiten der 'Höhle' (eigentlich ist es ja ein Bergwerk gewesen). Als Beleuchtung wurden keine farbigen Leuchten eingesetzt, wie man vielleicht an manchen Stellen vermuten könnte. Die verschiedenen beeindruckenden Farben kommen durch die verschiedenen Materialien im Gestein zustande.
Nach ca. einer Stunde war die interessante Führung zu Ende und es ging wieder ans Tageslicht.
Eine Gaststätte war in unmittelbarer Nähe, in der man zu vernünftigen Preisen gut speisen konnte.
Alles in allem - ein gelungener Tag.

Wer sich noch näher über das Schaubergwerk informieren möchte, kann es gerne auf dem Internetauftritt des Schaubergwerkes tun.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
3 1
4 1
1
1 1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
571
Andrea Otte aus Saalfeld | 30.03.2016 | 18:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige