Ilm-Kreis aktuell: Die Hälfte aller Feuerwehren des Ilm-Kreises im Einsatz auf der A71

Die Feuerwehr im Einsatz im Tunnel Behringen auf der A71. Foto: Andreas Abendroth

Unfallszenario wird von 180 Einsatzkräften geprobt


Von Andreas Abendroth

Ein schlimmeres Szenario kann es nicht geben. Auf der Autobahn A71 kommt es in Fahrtrichtung Sangerhausen im Tunnel Behringen zu einem folgenschweren Unfallszenario. Ein Auto bleibt liegen, nachfolgende Fahrzeuge kollidieren. Zehn verletzte Personen, ein Auto geht in Flammen auf. Fast die Hälfte aller Feuerwehren aus dem Ilm-Kreis wird zum Einsatz alarmiert.
Zum Glück nur eine Übung. Die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren zeigen, dass sie auch unter erschwerten Bedingungen, in einer nicht alltäglichen Umgebung – einem Tunnel – ihr Handwerk verstehen.

Nachfolgend eine Auswahl von Fotos vom Einsatz:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige