Modelbau-News: Spielwarenmesse 2017 – Quer durch alle RC-Bereiche

Die „Coast Guard“ von Naviscales am Stand von Pro Models auf der Spielwarenmesse Nürnberg. Das Fast-Fertigmodell besticht durch seine Detailtreue. Foto: Andreas Abendroth
Nürnberg: Messecentrum |

Umgeschaut bei: Pro Models

Von Andreas Abendroth

Der RC-Modelbaumarkt verändert sich ständig. Es vergeht kaum genug Zeit und schon wieder verabschiedet sich ein Großer der Branche vom Markt. Aufgefangen werden viele bekannte Marken beispielsweise von Pro Models aus dem belgischen Olen. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg traf ich mich mit einem der beiden Geschäftsführer, mit Patrick Engelen.

„Als Distributor vertreiben wir über 25 Modellbaumarken. Seit diesem Jahr auch exklusiv in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz und den Benelux-Ländern die Produkte von Hobbico“, erfahre ich. Dazu kommt noch der Zubehörmarkt. Hier ist der Name „Team Corally“ weltweit bekannt, steht für Qualität.

Auf der Messe in Nürnberg habe ich mir einige Neuheiten unter dem Motto: Zu Land, Zu Wasser, zu Luft herausgepickt.

Ein garantierter Hingucker auf dem Wasser dürfte die „Coast Guard“ von Naviscales sein.
In dem fertig aufgebauten und gestylten Premiummodell mit einer Länge von 930 mm sind bereits alle RC-Komponenten verbaut. Benötigt werden nur noch eine 4-Kanal-Sendeanlage und der entsprechende 3S-Akku.

Vom Wasser geht es in die Luft. Klein aber sehr detailreich präsentiert sich die B-25 Micro von Flyzone.
Das Warbirdmodell ist für den Indoorflug und für windfreie Außentage konzipiert. Aber nicht nur Scale-Freunde werden ihre Freude daran haben. Vorbild war die B-25 mit dem Namen „Heavenly Body“. Das Fertigmodell mit einer Spannweite von 552 mm wiegt nur rund 82 Gramm. Zum Set gehört eine vollproportionale 4-Kanalfernsteuerung, mit welcher auch die Doppelseitenruder angesteuert werden. Außerdem ist das Bugrad lenkbar.

Voll im Trend liegt auch das „Rise – Vusion Extreme FPV Race Pack“.
Das Set beinhaltet alles was zum rasanten FPV-Fliegen benötigt wird. Eine 250er Drohne mit HD-Kamera, Gewicht: 502 Gramm, einen 8-Kanal-Controller, FPV-Brille und vieles Zubehör mehr.

Und zu guter Letzt, geht es aufs Land. Viel Fahrspaß verspricht der „Axial – Yeti Jr Score Trophy Truck“.
Der Racer im Maßstab 1/18 wird als RTR-Modell geliefert. Er hat eine Länge von 330 mm, eine Breite von 175 mm und ein Gewicht von rund 800 Gramm. Das Modell verfügt über einen Allradantrieb.

Mehr Informationen zu den Neuheiten im Fachhandel und unter http://b2b.promodels.be
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige