Modellbau-News: Für alle Modellflugfreunde, die Sbach 342 ist da...

Einmal in der Luft, zeigt das Modell "Sbach 342" sein volles Potential. Rollen, Loopings und gerissene Manöver. Foto: Hype
Geschwenda: Flugplatz MFC | Kunstflugzeug Sbach 342 als Hype-Scale-Modell

GESCHWENDA. Pünktlich zum Strat in die neue Fliegersaison 2013, können sich die Modellpiloten über das legendäre Kunstflugzeug "Sbach 342" freuen.

Rumpf, Tragflächen und Leitwerk sind aus dem bewährten Werkstoff HypoDur® gefertigt und verfügen über hohe Festigkeitswerte bei minimalem Gewicht. Alle Formteile sind bereits mehrfarbig lackiert und fertig mit dem Dekor versehen. Der Brushless-Direktantrieb wird von einem 4s-LiPo-Akku versorgt und verleiht dem Modell ein kraftvolles Flugbild. Die Regelung des Motors erfolgt durch einen Skywalker 60A Brushless-Regler made by Hobbywing. Über die abnehmbare Kabinenhaube erfolgt der schnelle Wechsel des Antriebsakkus auf dem Flugplatz.

Die Anlenkung der Querruder erfolgt durch ein separates Servo auf jeder Seite. Ebenso sind die beiden Servos für die Höhenruder und Seitenrudersevo bereits fertig im Modell eingebaut. Die Tragflächenhälften verfügen über einen massiven Kohlefaserholm, der die Kräfte großflächig in den Tragflügel einleitet.

Die Sbach 342 wird als ARF-Version geliefert und enthält das Modell mit fünf eingebauten Servos und dem vormontierten Antriebsstrang bestehend aus Brushless-Motor, BL-Regler, Spinner und Luftschraube.

Technische Daten:
- Spannweite: 1395 mm
- Länge: 1.290 mm
- Gewicht ca.: 1.990 g
- Akku: LiPo 4s 14,8V
- RC-Anlage: ab 4 Kanäle
- Motor: Brushless Ø42x50mm 650kV Außenläufer

Das Hype-Modell ist für Fortgeschrittene und Profis geeignet. Mehr Informationen unter www.hype-rc.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige