Modellbau-News: Historische Flugmodelle wurden gestohlen

Die Schwingulin (Foto: Modellflug-Sportgruppe des Aero-Club Braunschweig e.V.)

Beim Auftauchen bitte melden


Am 21. Juli wurden mir zwei historische Modelle beim Beladen eines VW-Busses in Braunschweiger-Querum entwendet. Beide Modelle sind absolute Einzelstücke und in Fachkreisen bekannt.
Sollten diese auf Flohmärkten oder anderswo auftauchen, bitte bei der Polizei melden oder den Besitzer identifizieren und Manfred Rennecke anrufen unter 0531/ 37 11 36 bzw. 0171/ 70 60 949. Eine Belohnung wird zugesichert.

Beide Modelle waren eingepackt in drei durchsichtigen Tüten aus Noppenfolie, ca. 90 x 20 cm groß. Es handelt sich:

Modell:

BG44


Es handelt sich um ein restauriertes Modell des Weltmeisters von 1952, BG44, rot papierbespannt, ca. 170 cm Spannweite, Rumpf filigran aus Balsaholzleisten. Mit Spektrum Fernsteuerempfänger. Rotes Leitwerk. Modell in vier Teilen zerlegt. Im anhängenden schwarz-weiß-Foto es das linke Modell. Besser zu erkennen ist ein baugleiches Modell auf der Titelseite einer Modellbauzeitschrift.

Modell:

Schwingulin


Es handelt sich um den Nachbau einer Eigenkonstruktion von 1955 mit doppelt geschwungenen Tragflächen, Oberseite rot bespannt, unten weiß. Leitwerk rot mit leichter Pfeil- und V-Stellung. Der Stabrumpf wurde nicht entwendet.
Das Modelle ist auf den Farbfoto zu sehen. Im schwarz-weiß-Foto ist rechts das Original zu sehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige