Polizeibericht der LPI Saalfeld 18.01.2013, 07.40 Uhr

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Informationen der Landespolizeiinspektion Saalfeld

51-Jähriger bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt

Lichtentanne. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein tödlicher Unfall bei Baumfällarbeiten ereignete sich gestern Nachmittag in einem Waldstück in der Gemarkung Luisengrün.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei war ein 51-Jähriger mit sei-nem Bekannten im Privatwald und wollte dort einen Baum fällen. Der Baum wurde an einen „Harvester“ angehängt, während der 51-Jährige den Stamm absägte. Dabei zersplitterte der Baum in mehrere Teile, wobei ein Teil den 51-Jährigen traf und so schwere Verletzungen zufügte, in deren Folge der Mann verstarb.
Die Ermittlungen zu den Umständen, die zu dem tragischen Unfall führten, dauern noch an.

Diebstahl eines Postwagens.

Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Heute Nacht gegen 03:00 Uhr war eine Postzustellerin in der Fingerstein-straße unterwegs. Ihren Wagen hatte sie etwas entfernt rechts an der Straße abgestellt. Ein dunkler Pkw fuhr durch die Straße und der Beifahrer griff durch das offene Fenster des Autos nach draußen nach dem Zustellwagen. Das Auto setzte sich wieder in Bewegung und der Wagen wurde mehrere hundert Meter mitgeschleift. Danach ließ der Unbekannte den Wagen los.
Die Postsendungen blieben unbeschädigt.
Zeugen, die weitere Angaben zu dem dunklen Pkw oder den Fahrzeuginsas-sen machen können, werden gebeten, sich mit dem Inspektionsdienst Saal-feld in Verbindung zu setzen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige