Saale-Orla-Schau: Ein neues Gesicht für die Region

Der Geschäftsführer der RAM Regio Ausstellungs GmbH, Eberhard Kreuser, bei Planungsarbeiten zur Saale-Orla-Schau. Foto: Andreas Abendroth
Ein neues Gesicht für die Region

Konzeption der Saale-Orla-Schau soll alle Interessenbereiche ansprechen

"Ich möchte sagen: Herzlich willkommen zur Saale-Orla-Schau. Die RAM Erfurt, Veranstalter Thüringens größter Messe der Thüringen Ausstellung, hat auf Wunsch des Landkreises Saale-Orla und der Stadt Pößneck die Durchführung der Ausstellung übernommen", so Eberhard Kreuser, Geschäftsführer RAM Erfurt.

"Wir haben der Saale-Orla-Schau ein neues Gesicht gegeben um für die Region noch mehr Informationen und Unterhaltung anzubieten. So wird ein Gartensonderschau in Teilen der ehemaligen Landesgartenschau zu sehen sein, die ergänzt wird durch tägliche Vorträge zu den Themen „Baum- und Strauchschnitt“ „und natürlich gärtnern“, erläutert er zu den Veränderungen der regionalen Leistungsschau.

Für die Bauinteressierten sind täglich mehrere Vorträge zu dem Thema Energiesparen zu hören. Für die ganze Familie wird es die Sonderschau „Explorata“ geben. Hier entsteht an Experimentierstationen für Groß und Klein eine Mittmachwelt, in der physikalische Phänomene einfach dargestellt werden.

"Es war nicht leicht, Handel und Gewerbe davon zu überzeugen, dass hier eine Schau entsteht, die ein breites Publikum anspricht und unterhält. Letztendlich haben sich doch wieder über 80 Aussteller für die Ausstellung entschieden", so der Messeveranstalter.

Die Sängerin Gerda Gabriel steht im Mittelpunkt des Unterhaltungsprogramms. Sie ist Schlagerfreunden längst ein Begriff. Ihr Repertoire, dass sie hier in Pößneck vorträgt, reicht von der Volksmusik über Schlager- und Stimmungsmusik, Oldies und Evergreens. Durch ihr Engagement für das Land Thüringen und für ihre Thüringer Lieder, wurde Gerda Gabriel 1999 der „Herbert Roth Preis“ verliehen. Ihr Titel „Heimweh nach Thüringen“ wurde zur heimlichen Landeshymne kreiert.

"Ich wünsche allen Besuchern interessante, erlebnisreiche und informative Stunden auf der Saale-Orla-Schau 2013, vom 3. bis 5. Mai in Pößneck", betont Eberhard Kreuser abschließend.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige