Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

In Thüringen leben etwa 37.000 Menschen mit einer Demenz. Im Landkreis Saale-Orla sind es nach Hochrechnungen etwa 1.500. Studien belegen, dass zwei Drittel der Betroffenen von der eigenen Familie gepflegt und betreut werden.
Angehörige von Menschen mit Demenz brauchen Unterstützung und das Wissen, was auf sie zukommt und wo sie Hilfe bekommen können. Die Schulungsreihe besteht aus 7 Einheiten, beginnend am 03.06.2014, welche jeweils dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Franz-Schubert-Straße 8 stattfinden. Dabei wird es um Themen wie den Verlauf der Erkrankung, Leistungen der Pflegeversicherung, aber auch um rechtliche und ethische Fragestellungen in Zusammenhang mit der Demenz gehen. Im Mittelpunkt stehen dabei immer der Umgang mit den Betroffenen, um Belastungen für alle Beteiligten zu minimieren und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.
Die Veranstaltung wird durch die Kaufmännische Krankenkasse gefördert, Versicherte anderer Kassen sind herzlich willkommen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. unter 0361/21031-555. Anmeldungen und Informationen im Pößnecker Mehrgenerationenhaus unter 03647/414577.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
matteo scheele aus Eisenach | 22.04.2014 | 09:16  
83
Olivia Körner-Töpfer Mehrgenerationenhaus-Freizeitzentrum Pößneck aus Saalfeld | 22.04.2014 | 10:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige