Wo finde ich Kontakte für die Privatunterkunft auf Hvar?

Viele deutsche Arbeitnehmer verdienen einfach nicht das Geld, um dann pro Kopf einen Urlaub für 500 bis 1500 Euro zu buchen. Aber auch diese Menschen möchten ihre freien Tage nicht in der Heimat verbringen, die gerade in den Urlaubstagen ein eher mäßiges Wetter bietet. Der deutsche Bürger möchte wenigstens im Urlaub Sonne und Strand genießen können. Viele können sich das jedoch fast nicht mehr leisten und dann stellt sich die Frage, wo Privatunterkünfte gebucht werden können.



Unter Hvar-kroatien.com finden sich Privatunterkünfte auf Hvar. Es handelt sich einfach um Einheimische, die noch ein wenig Wohnraum frei haben und diesen gerne Touristen überlassen. In der Regel werden hohe Standards geboten sowie es Satellitenfernsehen und schnelles Internet gibt. Die Privatleute haben oft ganz andere Preisvorstellungen sowie sie den Touristen gerne entgegen kommen, wenn Wäsche gewaschen werden muss oder Fahrräder für eine Radtour mit Picknick benötigt werden. Die Touristen sparen jedoch nicht allein bei den Unterkünften. Die Einheimischen wissen es am besten, wo günstig gegessen und eingekauft werden kann. Immerhin können auch an diesen Punkten einige Euro eingespart werden. So fallen nur noch die An- und Abreisekosten an, um ansonsten einen ganz billigen Urlaub in der Sonne verbringen zu können. Warum nicht mit dem eigenen PKW anreisen und die Flugkosten einsparen?

Hvar als Urlaubstraum


Es gibt viele wunderbare Naturlandschaften, die jedoch nicht mehr ihre Atmosphäre erhalten konnten, da sie vom Massentourismus überrannt wurden. Dieses wäre auf Hvar nicht anders, würde es hier einen großen Flughafen geben. Dieses ist jedoch nicht der Fall, der Urlauber muss mit der Fähre übersetzen. Genau deswegen hält sich der Massentourismus auf dieser Adriainsel weitgehend zurück. Natürlich gibt es ein paar dichter frequentierte Orte. Wenn jedoch in dem beschaulichen Zavala gebucht wird, dann gibt es hier nicht ein einziges Hotel und Hotelburgen ohnehin nicht. Es gibt die typischen Touristenstrände, die auch Strandbars bieten können. Es gibt aber auch einsame Strände, wo der Tourist ganz alleine Sand, Sonne und Meer genießen kann. Neben den tollen Stränden mit klarem Wasser bietet die Insel eine sehr schöne Naturlandschaft, die ein oder zwei Ausflüge wert ist. Und gerne können auch verschiedene Orte der Insel besucht werden, teils geht dieses sogar mit dem Fahrrad, da die Insel nicht sehr groß ist. In jedem Fall wird das Wetter sonniger und milder sein.

Für Adriainseln ist Hvar bei weitem nicht abgehoben und dennoch bieten die Unterkünfte genügend Komfort. Wer für seinen Urlaub Sonne, Sand und Meer wünscht, ohne dadurch sein Jahreserspartes ausgeben zu müssen, der sollte einfach mal schauen, ob Privatunterkünfte auf Hvar frei sind!

Weitere Informationen...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 14.01.2014 | 15:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige