4. Glasmacherlauf in Pisau - Die Waldläufer

Waldläufer – 4. Glasmacherlauf in Pisau

Frank Thomas vom Leichtathletikverein im AA-Gespräch

PIESAU. Am 3. August fällt der Startschuss zur 4. Auflage des Glasmacherlaufes in Piesau. Ein kleines Glasmacherdorf inmitten des Thüringer Waldes. Der Lauf findet weit über die Grenzen hinaus immer mehr Anhänger und Freunde. AA-Redakteur Andreas Abendroth sprach im Vorfeld mit dem Vereinsvorsitzenden Frank Thomas vom Leichtathletikverein LAV Saale-Rennsteig.

Herr Thomas. Welche Läufe wird es zum 4. Glasmacherlauf geben?

Der Lauftag beginnt mit dem Kinderlauf über zwei Kilometer. Start ist um 9.30 Uhr auf dem Dorfplatz von Piesau. Nachdem die Kinder im Ziel sind, wird um cirka 10.00 Uhr der Hauptlauf über zehn Kilometer gestartet. Im vergangen Jahr gingen hier über 70 Frauen und Männer auf die Strecke.

Können Sie etwas über den Streckenverlauf des Hauptlaufes sagen?

Die Strecke verläuft ab dem Dorfplatz über den Rodeberg, vorbei am Mottocrossplatz hinauf zur Waldgaststätte Brand und dann geht es auf den Rennsteig. Kurz vorm Denkmal in Ernstthal verlassen die Läufer den Rennsteig und laufen Richtung Eberhardstein. Weiter geht es über den Hohen Schuss, abwärts dem Ziel nach Piesau entgegen. Die Rennstrecken sind fast zu hundert Prozent Waldwege.

Wo und wie kann ich mich anmelden?

Meldungen sind im Internet unter www.lav-saale-rennsteig.de bis zum 1. August 2013, 20.00 Uhr, möglich. Am Lauftag werden Nachmeldungen bis 30 Minuten vorm ersten Start entgegen genommen. Die Startnummerausgabe erfolgt am Lauftag, ab 8:00 Uhr, auf den Dorfplatz in Piesau.

Von überregionalen Rennen ist man einen Läuferservice gewohnt. Wie sieht es damit in Piesau aus?

Den bieten wir allen Teilnehmern natürlich auch an. Es gibt Umkleide-, Wasch- und Duschmöglichkeiten. Ein Speisen- und Getränkeverkauf erfolgt im Rahmen der Piesauer Kirmes.

Welcher Wertungen gibt es beim Glasmacherlauf?

Der Lauf ist Wertungslauf des Sparkassen-Cup und der Kreisrangliste des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt. Darüber hinaus gibt es Pokale für die Streckenschnellsten je Strecke, Platz 1 bis 3 je Geschlecht sowie eine Ehrung für die ersten drei jeder Alterklasse.

Herr Thomas. Vielen Dank für die Informationen. Hoffentlich hat der Wettergott ein Einsehen mit den Freizeitläufern.

Na, er ist uns bestimmt wohl gesonnen…..
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige