Gute Zukunftsaussichten für den Modellflugsport

Nach heutigen Informationen soll der klassische Modellflugsport nicht eingeschränkt werden. Foto: Andreas Abendroth

Bundesminister Dobrindt: Klassischer Modellflugsport nicht im Fokus der neuen Gesetze


Von Andreas Abendroth

Derzeit kursieren viele Gerüchte, dass der Modellflug stark eingeschränkt werden soll. Durch ein Interview und weitere Veröffentlichungen wurde das Thema Höhenbegrenzung auch für den Modellflug auf 100 Meter in Deutschland per nationaler Gesetzesänderung durch das Bundesministerium Verkehr und Infrastruktur (BMVI) öffentlich. Bei einer Nachfrage des DAeC im Ministerium wurde bestätigt, dass eine fertige Gesetzesvorlage nach dem Durchlaufen der Ausschüsse in der zweiten Jahreshälfte 2016 zur Kommentierung an die Verbände gehen wird.

Beim Neujahrsempfang von Bundesminister Dobrindt in seinem bayerischen Heimatwahlkreis teilte Minister Dobrindt jetzt mit, dass der klassische Modellflug nicht im Fokus seiner Gesetzesanpassungen steht.

Auf dem Foto 2 die Eilmeldung des DAeC, Bundeskommission Modellflug, vom heutigen Tag.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige