Meisterlicher Umgang mit dem Degen

Sportler vom MTV 1876 Saalfeld e. V. zeigen in einem Schaukampf ihr Können im Fechtsport. Foto: Andreas Abendroth
Saalfeld/Saale: Dreifeldersporthalle "Grüne Mitte" | Meisterlicher Umgang mit dem Degen

Saalfelder Verein ist Ausrichter der Deutschen Feengrotten B-Jugend-Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft 2012 im Herrendegen

SAALFELD. An diesem Wochenende dreht sich in der Dreifelderturnhalle „Grüne Mitte“ in Saalfeld alles um den perfekten Umgang mit dem Degen. Der Deutscher Fechterbund e. V. trägt in der Stadt an der Saale die Deutsche Feengrottenmeisterschaften 2012 aus.

Am Samstag, 19. Mai - ab 8.30 Vorkämpfe, 16.00 Finale - sind die Leistungen im Einzelwettkampf gefragt.
Am Sonntag, 20. Mai sind die Stärken im Mannschaftswettbewerb gefordert. Ab 8.30 Uhr werden die Vorkämpfe ausgetragen, die Mannschaftsfinale beginnen um ca. 14.30 Uhr.

„Mit der Dreifelderhalle „Grüne Mitte“ steht eine moderne Sportanlage mit Sonderausstattung für den Fechtsport zur Verfügung“, wurde im Vorfeld betont.

Die Wettkämpfe werden auf 12 Fechtbahnen ausgetragen. Interessierte Zuschauer können die Gefechte von der Tribüne aus verfolgen. Die Finalgefechte finden auf einer extra aufgebauten Hochbahn statt.

„Neben der Anerkennung der Arbeit des MTV 1876 Saalfeld durch den Deutschen Fechterbund durch die Vergabe der Ausrichtung einer Meisterschaft an den Saalfelder Verein – nunmehr zum 4. Mal – erhoffen sich die Veranstalter einen weiteren Zuwachs im Nachwuchsbereich der Fechtabteilung. Derzeit gibt es in Saalfeld/Saale fast 60 Fechtsportler, davon etwa zwei Drittel Kinder und Jugendliche. Aber auch für die Stadt
Saalfeld/Saale und das Städtedreieck hat diese Veranstaltung eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Insgesamt werden sich rund 250 Sportler, Trainer, Betreuer, Kampfrichter und Offizielle zwei Tage lang in Saalfeld und Umgebung aufhalten. Neben den unmittelbaren Auswirkungen auf Gastronomie und Beherbergungsgewerbe ist diese Meisterschaft eine große Werbung für unsere Region“, erläuterte André Langen, Abteilungsleiter Fechten beim MTV 1876 Saalfeld e. V.

Bereits am Freitag wird, ab 19.00 Uhr, zur Premiere des Theaterstücks „Einer für alle – alle für einen!“ in die Dreifelderhalle eingeladen.

INFORMATIONEN:
www.fechten-saalfeld.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige