Pfeile, die ihr Ziel finden

Michael Müller vom SV Stahl Unterwellenborn startet erstmals bei den Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen des Deutschen Behindertensportverbandes. Fotos: Andreas Abendroth
Pfeile, die ihr Ziel finden

Der Rudolstädter Bogenschütze Michael Müller startet bei den Deutschen Meisterschaften

KÖNITZ. Sportbogenschütze Michael Müller macht sich für das Training bereit. Wind- und Lichtverhältnisse werden eingeschätzt. Das Visier am Bogen wird nachjustiert, die Pfeile kommen in den Köcher. Arm- und Fingerschutz werden angelegt. Man sieht ganz deutlich, wie sich Michael Müller konzentriert. Der Pfeil wird auf die Auflage gelegt. Langsam hebt er seinen Recurve-Bogen, streckt seinen linken Arm aus, spannt mit der rechten Hand die Sehne. Sekunden der absoluten Ruhe. Dann ein Klick-Geräusch. Für das menschliche Auge kaum sichtbar schnellt der Pfeil los. Seinem Ziel in 70 Meter Entfernung entgegen. Über ein Fernrohr wird kontrolliert, wo der Pfeil auf der Zielscheibe getroffen hat. Es folgt der Kommentar: „Ich muss mich erst ein wenig warmschießen“. Es folgt Pfeil auf Pfeil. Und die Trefferbilanz in der Mitte der Scheibe wird immer besser.

“Eine gute Platzierung wäre natürlich sehr schön. Doch für mich zählt auch der olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles“, Bogenschütze Michael Müller

„Das Bogenschießen ist für mich ein schöner Ausgleich zum Alltag als Selbstständiger im Bereich Verkauf“, betont Michael Müller.
Der Sportler vom Sportverein Stahl Unterwellenborn wird am Wochenende an der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen des Deutschen Behindertensportverbandes teilnehmen. Er ist einer von zwei Mitgliedern des Vereins, welche durch ihr Handicap an Wettkämpfen im Behindertensportbereich starten dürfen.
„Ich bin ganz schön aufgeregt. Verschiedene Vereinswettkämpfe habe ich ja schon bestritten. Doch eine Deutsche Meisterschaft ist schon etwas ganz besonderes“, so Müller. Auch, weil der Wettbewerb des National Paralympic Committee in Könitz, quasi vor der Haustür, ausgetragen wird.
„Unser Sportfreund Michael gehört seit drei Jahren unserem Verein an. Er ist ein sehr eifriges Mitglied, trainiert viel. Man merkt, er wird immer sicherer. Bei den Meisterschaften tritt er in der Klasse Ü45 an“, berichtet Jürgen Todtenhöfer, Abteilungsleiter Bogensport beim SV Stahl.
„Natürlich drücken wir Könitzer Bogenschützen für Michael unsere Daumen. Eine gute Platzierung ist immer schön, tut gut“, wird angefügt.


HINWEIS:
Wettbewerbe 2012 in Könitz

- Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen des Deutschen Behindertensportverbandes e.V. am 11. August 2012
- Deutsche Meisterschaft des DBSV (Altersklassen ab Ü40) am 18. und 19. August 2012
- 11. Könitzer Rasselbockturnier am 7. Oktober 2012
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige