speed4-Schulmeisterschaft: Kinder sollen Spaß an der Bewegung haben

Schnappschuss vom Sportvergleichswettkampf „Fitteste Grundschule“ im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Foto: Andreas Abendroth
Rudolstadt: Autohaus Rinnetal | Kinder mit Spaß in Bewegung

Bei der speed4-Schulmeisterschaft messen sich Grundschüler in Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Koordination

Was verbirgt sich hinter der speed4-Schulmeisterschaft?

Es ist das größte Bewegungsprojekt für Grundschüler in Deutschland. Die Sportveranstltung kommt zum zweiten Mal nach Saalfeld und Rudolstadt. Bis zum Samstag, den 24. November, werden die schnellsten und geschicktesten Grundschüler der ganzen Stadt gesucht. Rund 1000 Kinder aus sieben Grundschulen aus Saalfeld, Rudolstadt und der Umgebung nehmen an dem Laufwettbewerb teil. Die Vorrunden finden im Rahmen des Sportunterrichts statt. Das große Stadtfinale der speed4-Schulmeisterschaft wird bei einem Rudolstädter Autohaus ausgerichtet.

Welche Sportarten stehen im Vordergrund?

Es ist ein Laufwettbewerb. Eine Mischung aus dem 100 Meterfinale der Olympischen Spiele, dem Regionalausscheid für die Bundesjugendspiele und einem stadtweiten Memory-Spiel. Die motorischen Anforderungen der Strecke kann jedes Kind erfüllen. Gleichzeitig wirkt die bis auf die Hundertstelsekunde genaue Messung der Laufdaten hoch motivierend. Ziel des Projektes ist es, alle Grundschüler für einen sportlichen Wettkampf und im Ergebnis das regelmäßige Sporttreiben im Verein zu begeistern. Speed4 sei quasi ein „Gegengift zur Playstation.“

Wo liegen die Zielstellungen?

Im Grundschulalter ist der Bewegungsdrang sprichwörtlich noch auf Knopfdruck abrufbar. Dies gilt auch für die Kinder, die alles andere als echte Sportskanonen sind. Jetzt muss eine feste Grundlage für einen gesunden Lebensweg mit viel Bewegung gelegt werden. Nicht zuletzt vor dem Fakt, dass sich seit 1990 die Anzahl der übergewichtigen Kinder und Jugendliche in Deutschland verdoppelt hat.

Wie ist die Resonanz im Vorfeld?

Sehr gut. Es ist ein außergewöhnlicher Wettbewerb mit allem, was sich kleine Sportler wünschen. Spannende Rennen, eine mitreißende Moderation, kleine Preise und echte Siegerehrungen. Außerdem wird in Saalfeld und Rudolstadt der Wettbewerb von regionalen Unternehmen unterstützt und gefördert.

(Im AA-Gespräch war der Pressesprecher von speed4, Mathias Liebing.)


HINWEIS:
Bundesweit ist die speed4-Schulmeisterschaft zu Deutschlands größtem Sportwettbewerb für Grundschüler geworden. In diesem Jahr werden an dem Laufwettkampf, der 2010 in Sachsen gestartet wurde, etwa 400.000 Kinder teilnehmen. Über das Informationsmaterial und die Internetpräsenz werden den Kindern wertvolle Trainings- und Ernährungstipps vermittelt. Die Tipps gibt mit Speedy kein Geringerer als das Maskottchen der speed4-Schulmeisterschaft. Der fast zwei Meter große Hase ist selbst Profi im speed4-Parcours und liebt es, bei den Stadtfinals gegen Kinder und Eltern anzutreten.
Infos: http://www.speed4saalfeld.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige