VdK-Mitglieder Bentele und Schönfelder mit dem Paralympic Sport Award geehrt

Die Behindertensportler Verena Bentele und Gerd Schönfelder, beide langjährige VdK-Mitglieder, sind mit dem Paralympic Sport Award des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) ausgezeichnet worden. Die deutschen Athleten erhielten die Auszeichnung am Samstag bei der IPC-Generalversammlung in Peking.

Die in Tettnang lebende Bentele hatte als blinde Langläuferin und Biathletin zwölf paralympische Goldmedaillen gewonnen. Im November dieses Jahres beendete die Bambi-Preisträgerin von 2010 ihre Karriere. Künftig will sie sich als Botschafterin des IPC für den Nachwuchs engagieren. Auf ihre herausragende Leistung bei den Paralympischen Winterspielen 2010 in Vancouver angesprochen, erklärte Bentele: "Ich denke, das ist das Beste, was man als Athletin tun kann. Das ist einer der sehr, sehr seltenen Momente als Athletin, wo ich alles richtig gemacht habe."

weiter lesen: http://vdk.de/de26723
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige