AA-EXKLUSIV: Thüringer Schaustellerverein hat jetzt seinen Sitz in Rudolstadt

Rudolstadt: Bleichwiese | Auf ein faires Miteinander

Thüringer Schaustellerverein hat jetzt seinen Sitz in Rudolstadt

Die Schillerstadt Rudolstadt ist um einen eingetragenen Verein reicher.
Seit dem Wochenende hat der Thüringer Schaustellerverein e.V. seinen Sitz in der Kulturstadt unterhalb der Heidecksburg.

Gegründet wurde der Verein im Jahre 2005 in der Landeshauptstadt Erfurt.

„Wir sind eine Interessenvereinigung. Vorrangig natürlich für Schausteller aus
dem Raum Thüringen“, wird durch den Vorstand betont.
„Natürlich sind auch alle überregionalen Schaustellerkolleginnen und -kollegen bei uns herzlich willkommen“, wird noch angefügt.

Im Vordergrund der Vereinsarbeit stehen die verschiedenen Volksfeste.
Sie sind nicht nur ein zu bewahrendes Kulturgut sondern zugleich eine ideale überregionale Werbung für Städte und Gemeinden.
Der Thüringer Schaustellerverein möchte der Privatisierung von traditionellen
Volksfesten entgegenwirken.
Dabei liegt den Vereinsmitgliedern eine faire Partnerschaft mit den Städten
und den Organisatoren von Volksfesten ganz besonders am Herzen.

„Gute und ehrliche Arbeit zahlen sich auf lange Sicht eben aus“, resümieren die Vorstandsmitglieder.

Und dies sieht man auch am regen Zulauf zu dem Verein. Derzeit sind 43 Schausteller Mitglieder beim Thüringer Schaustellerverein e.V. in
Rudolstadt organisiert.

Mehr Informationen zum Verein:

hier klicken
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige