Ahoi auf der Saale - Große Bootsgaudi zur Remschützer Kirmes

Ahoi auf der Saale. Viel Gaudi bieten die Amateurkapitäne mit ihren Phantasiebooten auf der Saale. Das „Saale-paddeln“ beginnt am Samstag, um 14.00 Uhr.
Ahoi auf der Saale

Remschützer Kirmes mit der 22. Auflage des Saalepaddelns

REMSCHÜTZ. Das „Volksfest der Remschützer“ findet in diesem Jahr vom 20. bis 22. September statt.
Am Freitag findet auf dem Sportplatz am Dudelteich ab 18.00 Uhr ein Altherrenturnier statt. Ab 20.00 Uhr ist dann dort Tanz mit „Die Probstler“. Dazu lädt die Sportgemeinschaft TSG Bau recht herzlich ein.
Höhepunkt wird das nun mehr 22. „Saalepaddeln“ am Sonnabendnachmittag sein.
Die Kapitäne, der mit viel Phantasie selbstgebauten Boote, werden die 200 Meter lange Strecke bewältigen und vielleicht ein unfreiwilliges Bad in der Saale nehmen. In den letzten Jahren säumten Tausende Besucher die Ufer der Saale, um sich dieses einmalige Spektakel nicht entgehen zu lassen. Auch in diesem Jahr werden die attraktivsten Boote von den Besuchern bestimmt und dann von den Veranstaltern geehrt.
Dieser Wettbewerb findet im Rahmen des schon traditionellen Familiennachmittags statt. Familien, und solche die es werden wollen, können an außergewöhnlichen Spielen teilnehmen. Die Besten werden belohnt. Selbst verständlich haben wir auch an die Kinder gedacht. Bastel-straße und Schminken ist nur ein kleiner Teil dessen, womit sie sich beschäftigen können. In diesem Jahr wird wieder die Kinderdieseleisenbahn ihre Runden in Remschütz fahren und das Herz vieler Kinder höher schlagen lassen.
All dieses steht ihnen ab 13.00 Uhr am Samstagnachmittag zur Verfügung.
Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl bestens durch hausgebackenen Kuchen, Erdschwein, Rostwürsten, Schaschlik und Fischbrötchen gesorgt, um nur einiges zu nennen. Musikalisch wird dieser Nachmittag durch den Drehorgelspieler Lothar Seifert und der Akkordeon Big Band Saalfeld bereichert.
Ab 20.00 Uhr spielt wie im letzten Jahr die Partyband Hess für sie im Festzelt zum Kirmestanz auf.
Sonntag, ab 10.00 Uhr laden wir zum musikalischen Frühschoppen mit den „Blechspritz`n“ ein. Dies bedeutet Blasmusik in Bestform und ihr Motto heißt „…zünftig und echt“. Für viele Besucher wird dies als das Schönste der Kirmes gehalten, zu mal diesmal Blasmusik vom Feinsten zu hören sein wird und wie jedes Jahr Punkt 12.00 Uhr die Remschützer Hymne gesungen wird. Klöße und Gulasch bereichern an diesem Kirmessonntag das Angebot.
Einige Überraschungen behalten wir uns vor.
"Wir, der Gemischte Chor und der Feuerwehrverein Remschütz , haben uns darauf vorbereitet, ihnen schöne Stunden zu bereiten", betont das Vorbereitungsteam.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige