Ferienkinder aus Gomel zu Gast auf dem Saalfelder Volksfest

Hoffmann´s "AQUA Velis"
Saalfeld/Saale: Festplatz Am Weidig | Saalfeld(HB) – Am Donnerstag, 18.Juli waren über 30 Ferienkinder mit Ihren Betreuern aus der Stadt Gomel in der strahlengeschädigten Region Tschernobyl (Belarus) zu Gast auf dem Saalfelder Volksfest.
Von weitem wahrnehmbares Kinderlachen und freudiges Kreischen waren Ausdruck, dass die Kinder viel Spaß auf dem Saalfelder Volksfest hatten.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schaustellerkollegen ging es zuerst ins Wasserlabyrinth „Aqua Velis“, dann weiter auf Sobczyks „Break Dance“ und der Schmetterlingsbahn der Familie Magerstedt. Nach einer kurzen Stärkung bei
„Steini´s Langós“ mit „Kinder-Langós“ ging es zur Fahrt mit dem Autoscooter „Route 66“ der Familie Krebs flott weiter.
Nach der zünftigen Fahrt wurde für alle Kinder eine rote „Rennfahrerbrause“ von den Festwirten Petra Wenzel-Denk und Frank Kotzschmar kredenzt, bevor es auf dem Kettenkarussell der Familie Kirchner einige Runden zu fliegen gab.
Den Abschluss des eineinhalb stündigen Rummelaufenthaltes bildet die Fahrt auf dem „Spider“ der Familie Meyer.
Nach einem gemeinsamen Abschlussfoto gab es noch ein Präsent für die Schausteller als Dank für Ihre Bemühungen und die Unterstützung der Kinder.
Mit einem lautstarken „Dankeschön“ – „Spasiba“ bedankten sich die Kinder für die schöne Zeit auf dem Saalfelder Rummel. Die mehrjährige Tradition wird sicher auch im kommenden Jahr eine Fortsetzung finden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige